Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Adler feiert Jubiläum mit Kommers, Tanz und Festwoche

Adler Hämelerwald Adler feiert Jubiläum mit Kommers, Tanz und Festwoche

Der SV Adler Hämelerwald feiert sein 125-jähriges Bestehen - zwei Jahre, nachdem die Fußballsparte ihr hundertjähriges Bestehen hatte.

Voriger Artikel
Nureddin Toprakli schießtSpVgg Groß Bülten ins Halbfinale
Nächster Artikel
Kartenflut und Ärger mit dem Flutlicht

Turnriege in der Zeit um 1920.

Der Jubiläumskommers findet im Rahmen des Hämelerwalder Schützenfestes statt, das Zeit wird dafür genutzt. Beginn ist am heutigen Freitag um 19 Uhr für geladene Gäste. Gegen 21 Uhr beginnt nach dem offiziellen Teil mit Ehrungen und Grußworten der Tanzabend, zu dem alle Interessierten eingeladen sind.

Wie sich der 1888 zunächst als Turnverein gegründete Mehrspartenverein entwickelt hat, haben Heinz Behra und Jörg Borchfeldt in einer Chronik zusammengefasst. Sie hatten mit ihrer Fußball-Chronik schon vor zwei Jahren viel Beachtung gefunden. Rechtzeitig zum Vereinsjubiläum gibt es nun die Vereins-Chronik.

Beim Traditionsklub, der derzeit über elf Sparten verfügt, soll jedoch nicht nur gefeiert werden. In einer Festwoche (21. bis 25. August) wollen die Mitglieder zeigen, „dass der Verein jung geblieben ist“, sagt der frühere Vorsitzende Mathias Raabe. „Mit einem bunten Programm aus unterschiedlichen Sportarten wollen wir Jung und Alt aus Hämelerwald zum Mitmachen bewegen.“

Dazu gehören zum Beispiel eine Wanderung, eine Radtour, ein Jux-Turnier der Ortsvereine, ein Tag mit Mitmach-Aktionen - aber auch Angebote zum Zuschauen. Zum Beispiel die „Adler-Show“ bei der die ehemaligen Turn-Weltmeister Alfred Lefebre und Ralf Büchner auftreten.

Abschluss des Jubiläumsjahres wird die schwarz-weiße Adlernacht (2. November) im Vereinsheim „Adlerhorst“ sein.

mp

Voriger Artikel
Nächster Artikel