Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Abwehrstratege Metzler schafft Wende im Finale

Tischtennis-Kreismeisterschaft Abwehrstratege Metzler schafft Wende im Finale

Aufschlag in Adenstedt: Die SG richtete erstmals die Tischtennis-Kreismeisterschaften der Senioren aus. 28 Herrenspieler kämpften in sechs Altersklassen um die Titel. Die Damen-Konkurrenz musste ausfallen, da nur eine Spielerin gemeldet hatte.

Den Titel in der Altersklasse Ü 40 gewann der Landesligaspieler Stefan Mudrow (MTV Vechelade) vor Hans Hermann Frobese (MTV Groß Lafferde) und Jörg Rohde (MTV Ölsburg).

Das größte Teilnehmerfeld stellten die „Fünfziger“ mit zehn Startern. Nach den Gruppenspielen folgten spannende Duelle in der Hautrunde. Im Halbfinale unterlag Hans-Jürgen Obst (TSV Mehrum) gegen Andreas Schmalz (VfB Peine) mit 1:3. Im anderen Semi-Finale setzte sich Udo Metzler (VfB Peine) mit 3:2 gegen den Bezirksklassenspieler Reiner Bink aus Vallstedt durch. Mit seinem sicheren Abwehrspiel besiegte Udo Metzler im Finale seinen Peiner Vereinskameraden Andreas Schmalz nach 0:2-Satzrückstand noch mit 3:2 und holte sich den Kreismeistertitel.

Die Konkurrenzen Ü 60 und Ü 65 wurden zusammengelegt. Ohne Niederlage beendete Hansi Weich (SV Arminia Vechelde) das Turnier und gewann vor Hansi Ohlendorf (SG Adenstedt) und Jürgen Heuer (VfB Peine) die Meisterschaft.

Fünf Senioren starteten in der Altersklasse Ü 70 und spielten im Modus „Jeder gegen Jeden“ den Titel aus. Den Sieg errang Willi Langemann (SG Adenstedt) mit 4:0 Spielen vor Rudi Gansberg (GW Vallstedt) und Kurt Beber (SG Adenstedt).

Das knappste Ergebnis gab es in der Konkurrenz, der Spieler ab 75 Jahren. Dieter Fuhrmann (TSV Mehrum), Günter Mundil (Union Groß Ilsede) und Werner Roffmann (SG Adenstedt) hatten am Ende alle 2:1 Siege. Dank des besseren Satzverhältnisses ging die Kreismeisterschaft an Dieter Fuhrmann vor Günter Mundil und Werner Roffmann.

Den Doppeltitel in der freien Klasse gewannen Reiner Bink (GW Vallstedt) und Andreas Schmalz (VfB Peine) mit 3:1-Sätzen gegen Heinrich Oelkers (SG Adenstedt) und Volker Kreß (MTV Groß Lafferde). Die Sieger und Platzierten erhielten Sachpreise und Urkunden. Der Ausrichter strich ein Lob für die gute Organisation ein.

hjo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.