Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
80 Teilnehmer stellten sich den Sport-Prüfungen

Tag des Sportabzeichens 80 Teilnehmer stellten sich den Sport-Prüfungen

Gute Resonanz beim Tag des Sportabzeichens auf dem Silberkampplatz. 80 Prüflinge kamen zu der Veranstaltung, die der MTV Vater Jahn Peine im Rahmen seines 150-jährigen.

Voriger Artikel
Nico Heinze pariert zwei Ailton-Elfmeter
Nächster Artikel
Vorfreude aufs Bett und Mamas Essen

Auch viele Kinder versuchten sich an den Sportabzeichen-Prüfungen. Hier starten die 6- bis 9-Jährigen zum 50-Meter-Sprint.

Quelle: kn

„Es war alles bestens organisiert“, sagte der stellvertretende Jahn-Vorsitzende Hubertus Hahn. Nur das Wetter machte den Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung. Zwar schafften es alle 80 Sportler, mindestens eine Übung zu absolvieren, aber dann begann heftiger Regen.

An eine Fortsetzung mancher Prüfungen war anschließend nicht mehr zu denken. Zu groß war nach dem 30-Minuten-Regen bei eiskalten Temperaturen die Verletzungsgefahr beim Weitsprung, Hochsprung und auch beim Sprint.

Der Peiner Stützpunktleiter Dieter Hachmeister und seine Prüfer hatten von einer Fortsetzung abgeraten, was aber einige nicht davon abhielt, wenigstens noch die 3000 Meter zu laufen, sich beim Standweitsprung zu üben und den Schlagball oder Schleuderball zu werfen. Auch beim Kugelstoßen versuchten sich noch einige.

Im vom Kollegium des MTV aufgebauten Zelt gab es anschließend Getränke und Bratwurst. „Insgesamt hatten wir etwas über 150 Personen auf dem Gelände, das war bei den widrigen Umständen nicht zu erwarten“, sagte Hahn, der immerhin die Sprint- und Hochsprung-Prüfung vor dem Regen bestanden hatte.

Sportabzeichenreferent Hartwig Maasberg war zufrieden mit dem Verlauf und verwies auf den kommenden Donnerstag: „Dann eröffnet der Stützpunkt Peine im BBZ Vöhrum um 17 Uhr die Saison, und alle können die begonnenen Übungen zu Ende bringen.“

Carsten Rösener, Hauptmann beim MTV VJ Peine, bedankte sich schließlich beim Hauptmann der Schützengilde, Andreas Höver, der „zur Unterstützung der Aktivitäten der befreundeten Jahner“ eine Kiste Bananen stiftete.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.