Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
80 Sportabzeichen: Rekord in Hohenhameln

Verleihungsfeier 80 Sportabzeichen: Rekord in Hohenhameln

„Das Jahr 2014 ist in Hohenhameln das erfolgreichste Jahr mit den meisten Sportabzeichen für Erwachsene gewesen“, lobte Sportabzeichen-Referent Hartwig Maasberg bei der Verleihungsfeier. „80 Sportabzeichen sind Rekord.“

Voriger Artikel
Groß Lafferde gelingt in Hameln ein Kantersieg
Nächster Artikel
„Doktor“ stellt auf dem Platz die Diagnose

Die Sportabzeichen-Erwerber aus der Gemeinde Hohenhameln.

Quelle: im

Maasberg monierte allerdings, dass von den großen Vereinen Herta Equord und TSV Hohenhameln keine Erwerber gekommen sind.

Paul Cellnik vom TSV Mehrum war mit 79 Jahren der älteste Teilnehmer. Den größten Beifall bei der Verleihungsfeier erhielt aber das Ehepaar Gudrun und Erich Schrank, ebenfalls vom TSV Mehrum. Die Ehefrau erwarb zum 42. Mal das Sportabzeichen und führt damit die Liste der Frauen an, ihr Ehemann Erich ist bei den Herren mit 47 Abzeichen an der Spitze.

Weitere Zahlen aus Hohenhameln:

Von den 80 von Erwachsenen erworbenen Sportabzeichen sind 40 in Gold, 33 in Silber und 7 in Bronze. 8 Familien-Abzeichen wurden vergeben und es gab 17 Ersterwerber.

40 Erwerber kamen vom TuS Bierbergen, 32 Erwerber vom TSV Mehrum, 3 vom TSV Clauen/Soßmar, 2 vom SV Bründeln und 3 waren ohne Verein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine