Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
660 Ringe: Hannelore Stein holt bei der DM den Titel

Bogendschießen: Titelkämpfe des Behinderten-Sportverbandes 660 Ringe: Hannelore Stein holt bei der DM den Titel

Reken. Hannelore Stein vom BSC Clauen hat sich bei den nationalen Titelkämpfen des Deutschen Behindertensportverbandes im nordrhein-westfälischen Reken den Titel bei den Compoundbogen-Schützen geholt. Sie siegte mit 660 Ringen und 13 Zählern Vorsprung vor der Zweiten.

Voriger Artikel
8:1 - VfB klettert an die Spitze
Nächster Artikel
Amira Weber knackt 14 Jahre alten Kreisrekord

Hannelore Stein wurde Deutsche Meisterin.

Quelle: Hartmut Butt

Stein gelang es, nicht nur den Titel zu gewinnen, sondern sie knackte auch den deutschen Rekord. Er lag bei 634 Ringen.

Nach dem Gewinn der Landesmeisterschaft war es bereits der zweite große Erfolg für die Peiner Sportlerin in diesem Jahr. Renate Theisen (FC Broistedt) belegte Platz fünf (548 Ring).

Die zweite Medaille für die Clauener holte Hans-Peter Hanke. Der Compound-Bogenschütze erzielte 622 Ringe und wurde am Ende Dritter. Hanke fehlten am Ende des Wettkampfes gerade einmal drei Ringe zu Silber. Zwischenzeitlich lag Hanke sogar in Führung, aber er konnte den Vorsprung nicht ins Ziel retten.

Mit dem Recurvebogen war Wolfgang Theisen (Broistedt) unterwegs. Er erzielte 297 Ringe und belegte in der Herren-Altersklasse den vierten Rang.

bt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine