Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
3:1 in Haimar: Adler holen sich die Meisterschaft

Fußball-Kreisliga Hannover-Land 3:1 in Haimar: Adler holen sich die Meisterschaft

Ein bisschen mussten Trainer, Spieler und Fans noch zittern, aber nun steht es fest: Adler Hämelerwald hat sich am vorletzten Spieltag den Titel in der Fußball-Kreisliga Hannover Land gesichert.

Voriger Artikel
Arminia: Aufstieg ist zum Greifen nah
Nächster Artikel
SV Lengede festigt den dritten Tabellenplatz

Marcel Hesse

Germania Haimar-Dolgen - Adler Hämelerwald 1:3 (1:2). Gut 150 Adler-Fans sorgten für Heimspiel-Atmosphäre. Dennoch ging die Germania früh durch einen Freistoß in Führung. „Wir waren erst ein wenig geschockt, haben das aber schnell weggesteckt“, sagte Adler-Coach Peter Wedemeyer. Marcel Hesse sorgte nach einem Eckball für den Ausgleich (16.), und wenig später erzielte Dennis Schott per Kopf die Führung (22.).

In der zweiten Halbzeit spielten die Hämelerwalder gegen den Wind, und die Gastgeber suchten den Erfolg oft mit langen Bällen. „Das haben wir aber verhindert“, sagte Wedemeyer. Als dann Marvin Pröve im Strafraum gefoult wurde, verwandelte Philipp Geyer zum 3:1 für die Adler. „Haimar-Dolgen gab auch danach nicht auf, aber wir haben das Ergebnis über die Zeit gebracht.“

Der Schlusspfiff war gleichzeitig der Startpfiff zu einer spontanen Feier. „Ich ziehe den Hut vor den Jungs“, lobte Wedemeyer seine Mannschaft. „Wer in der Rückrunde nur zehn Gegentore kassiert, hat die Meisterschaft verdient.“

Tore: 1:0 Fischer (7.), 1:1 Hesse (16.), 1:2 Schott (22.), 1:3 Geyer (75., Foulelfmeter).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine