Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
3:1 in Gifhorn: GW Vallstedt setzt Siegesserie fort

Volleyball-Oberliga der Männer 3:1 in Gifhorn: GW Vallstedt setzt Siegesserie fort

Ihre Siegesserie fortgesetzt haben die Oberliga-Volleyballer des SV GW Vallstedt. Denn der Aufsteiger gewann beim bisher ungeschlagenen MTV Gifhorn mit 3:1. Dennoch mussten die Grün-Weißen die Tabellenführung an den Wolfenbütteler VC abgeben.

Voriger Artikel
Stadt Peine sperrt die Fußballplätze
Nächster Artikel
19:16 bei der PSG: Erster Sieg für die SG
Quelle: Isabell Massel

Gifhorn. MTV Gifhorn - GW Vallstedt 1:3 (21:25, 23:25, 25:23, 22:25). „Es ist wie programmiert: wir haben wieder keinen guten Start erwischt und lagen mit 3:8 hinten“, berichtete GW-Spieler Torben Paetzold. Anschließend jedoch steigerte sich sein Team. „Wir haben eine konzentrierte Leistung geboten, zudem war der Zusammenhalt herausragend“, erläuterte Paetzold, dessen Team daraufhin mit 2:0 in Führung ging. „Schlüssel dafür war eine ordentliche Angriffsquote gegen die für ihre gute Abwehr berüchtigten Gifhorner.“ Über die Mitte sei Hendrik Schultze immer eine Etage über dem gegnerischen Block unterwegs gewesen, lobte er. Der dritte Satz haben dann durchgehend auf Messers Schneide gestanden. „Doch diesmal hatten die Gifhorner das bessere Ende, weil uns die letzte Konsequenz fehlte“, sagte Paetzold. Auch Satz vier verlief zunächst nicht gut für die Gäste, lagen sie doch schon mit 15:20 hinten. Aber nach einigen spektakulären Ballwechseln hieß es dann jedoch Matchball für Vallstedt. „Und den haben wir verwandelt. Insgesamt sind wir sehr zufrieden mit unserer Leistung“, resümierte Paetzold. Am 19. November kommt es nun in Vechelde zum Gipfeltreffen mit Wolfenbüttel.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine