Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
29 Tore: Bode schnappt sich erste Trophäe

Torjäger-Cup von PAZ und Kreissparkasse 29 Tore: Bode schnappt sich erste Trophäe

Die erste Entscheidung im Sparkassen-Torjäger-Cup dieser Saison ist gefallen: Woltwiesches Stürmer Martin Bode hat sich mit beeindruckenden zehn Toren Vorsprung die Trophäe bei den Angreifern aus der Bezirks- und Landesliga gesichert.

Voriger Artikel
Matchball vergeben, aber seelig mit Bronze
Nächster Artikel
Dresselhaus und Rekittke sind Deutsche Jugend-Vizemeister

Starke Trefferquote: 29 Tore erzielte Stürmer Martin Bode für Viktoria Woltwiesche und gewann damit den Torjäger-Cup.

Quelle: cb

Spannend bleibt es bei den Wertungen auf Kreisebene, wo noch zwei Spieltage anstehen. Dann steht auch fest, wo die Siegerehrung stattfindet, die Feier dazu darf nämlich die treffsicherste Mannschaft ausrichten.

Bezirks- und Landesliga

29 Tore: Martin Bode (Viktoria Woltwiesche);

19 Tore: Pascal Üstün (Viktoria Woltwiesche);

15 Tore: Ron Friedrichs (GW Vallstedt);

13 Tore: Murat Akkoc (TSV Hohenhameln);

12 Tore: André Birkholz (Pfeil Broistedt), André Schnotale (Viktoria Woltwiesche);

Kreisliga

42 Tore: Kevin Genter (TSV Bildung);

32 Tore: Dennis Bertram (Arminia Vechelde);

29 Tore: Patrick Tschapke (Germania Blumenhagen);

27 Tore: Sascha Hilbig (Herta Equord);

26 Tore: Andre Grosser (Teutonia Groß Lafferde);

Leistungsklasse

25 Tore: Gerald Burgdorf (VfL Woltorf);

22 Tore: Jan Bergmann (TSV Wipshausen);

19 Tore: Enno Wulfes (TSV Wipshausen), Emrullah Kaya (PSG 04 Peine), Maximilian Schäfer (TB Bortfeld);

16 Tore: Kai Randt (SSV Stederdorf).

15 Tore: Alexander Streibel (TSV Wendezelle II);

Mannschaftswertung

1. TVJ Abbensen 122 Tore

(1. Kreisklasse Nord)

2. MTV VJ Peine 119 Tore

(1. Kreisklasse Nord)

3. Woltwiesche II115 Tore

(1. Kreisklasse Süd)

4. Bildung Peine 114 Tore

(Kreisliga)

5. Groß Lafferde II 112 Tore

(2. Kreisklasse Süd)

Schon gewusst, dass

...viele Tore fallen, wenn Viktoria Woltwiesche spielt. Während die erste Mannschaft mit 96 Toren in der Bezirksliga glänzt, hat die Zweite schon 115 Tore auf dem Konto und sich am Wochenende endgültig die Meisterschaft der 1.Kreisklasse Süd und damit den Aufstieg in die Leistungsklasse gesichert.

...wenig Tore fallen, wenn der TSV Edemissen spielt. Die Bezirksliga-Mannschaft der Eintracht hat mit 34 Toren die wenigsten der Klasse erzielt. Die Zweite hat mit 32 Toren die wenigsten Tore aller Kreisliga-Teams geschossen. In den jüngsten vier Spielen gelang der Reserve sogar gar kein Tor.

...den Broistedter Pfeilen 40Tore zum Klassenerhalt in der Bezirksliga reichten. Während die Saison der Erstvertretung beendet ist, hat die Broistedter Zweite noch zwei Spiele vor der Brust. Bei bisher 38 Toren kann die Reserve die Erste noch überholen.

ma

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.