Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
24 neue Prüfer

Sportabzeichen 24 neue Prüfer

24 Personen haben sich in Peine zu Sportabzeichen-Prüfern ausbilden lassen. 14 kommen aus dem Kreis Peine, zehn waren von diversen Kreissportbünden in Niedersachsen angereist.

Voriger Artikel
Maximilian Selle verteidigt Titel und wird „Sportler des Jahres“
Nächster Artikel
Jan Reineck und Wiebke Kleinschmidt siegen

Ausgebildet: Die neuen Sportabzeichen-Prüfer

Quelle: oh

Nach einer Einweisung in die Turnübungen in der Silberkamphalle durch KSB-Sportlehrer Ralf Klemm ging es auf den Sportplatz nebenan, wo den künftigen Prüfer die leichtathletischen Übungen und deren Abnahme erläutert wurden. Dabei wurden gleich die eigenen Zeiten und Weiten für das Sportabzeichen des Jahres 2014 notiert.

Alle von außerhalb des Kreises gekommenen Prüfer machten den Lehrgang zur Vervollständigung ihrer Übungsleiter-Lizenzen. KSB-Sportabzeichen-Referent Hartwig Maasberg freute sich über die neuen Prüfer, wies aber auf dennoch bestehenden Personalmangel hin: „Wir brauchen dringend weitere junge Prüfer.“

ma

Voriger Artikel
Nächster Artikel