Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
16 Nachwuchs-Mannschaften kicken um vier Titel

Tag des Fussballs in Vöhrum 16 Nachwuchs-Mannschaften kicken um vier Titel

Dribbling, Tore, Jubel - 16 Nachwuchs-Mannschaften kickten gestern im Vöhrumer BBZ-Stadion um Titel. Bei den Mädchen wurden die Kreispokal-Gewinner der E-, D- und C-Juniorinnen ermittelt, bei den Jungen der Kreismeister der E-Jugend.

Voriger Artikel
Rüger erreicht das Halbfinale
Nächster Artikel
Titel für Nina Rauls und Vanessa Berkmann

Viel los auf der Tribüne.

Quelle: im

Bei den C- und E-Juniorinnen wurde der Kreispokal als Tagesturnier ausgespielt, bei den D-Mädchen fand das Endspiel statt. Die Vertreter der beiden E-Junioren-Kreisligen spielten um die Kreismeisterschaft. Staffelsieger VfB Peine kickte gegen den Zweiten der Parallelstaffel. Der SV Bosporus war hier zwar Erster, trat aber nicht an.

Der Fußball-Kreisverband hatte die Entscheidungen am „Tag des Fußballs“ zusammengefasst und auf diese Weise viele Besucher ins Stadion gelockt. Auch die Ehrungen der Staffelsieger erfolgten an diesem Tag.

„Es war eine gelungene Veranstaltung“, freute sich der stellvertretende Vorsitzende des Fußball-Kreisverbands, Hans-Hermann Buhmann. „Es gab schöne Spiele bei tollem Wetter und einige Hundert Zuschauer im Laufe des Tages.“

Wer von den Kindern nicht gerade selbst kicken musste, konnte sich am DFB-Fußballabzeichen versuchen oder beim Fußball-Quiz mitmachen. Viele hatten alle zehn Fragen richtig beantwortet und bekamen als Lohn einen Gewinn.

Arminia Vöhrum hatte 16 Helfer in Einsatz, die sich um die Verpflegung der Spieler und Besucher kümmerten. Der Fußball-Kreisverband war fast mit dem kompletten Vorstand im Einsatz, hinzu kam der Jugendfußball-Ausschuss und der Schiedsrichter-Ausschuss.

Die fünf Nachwuchs-Schiedsrichter Lennart Ilsmann, Sophie Schwabe, Finn-Ole Scheller, Marino Schoeler und Hendrik Denkmann hatten keinerlei Mühe mit den fairen Spielen.

mp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine