Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
1000 Brötchen und 400 Fußballerinnen

Frauen-Fußball-Turnier 1000 Brötchen und 400 Fußballerinnen

Das größte Frauen-Fußball-Turnier im Peiner Land veranstaltet der VfB Peine am Pfingstwochenende. 36 Teams kicken auf drei Kleinfeldern an der Ilseder Straße um den „Effe-Dach-Cup“. Rund 400 Spielerinnen zelten auf dem Sportplatz.

Voriger Artikel
Pokal-Triumphen folgt ein Platzproblem im Auto
Nächster Artikel
Pressewarte zu Gast bei PAZ

Wiedersehen macht Freude: Der VfB Peine (schwarze Stutzen) trifft beim eigenen Turnier auch auf den STV Holzland.

Quelle: im

Brötchen können einem echte organisatorische Probleme bereiten. Der VfB bietet seinen Übernachtungsgästen nämlich auch ein Frühstück an. „Es hat ewig gedauert, bis ich einen Bäcker gefunden habe, der uns 1000 Brötchen am Pfingstmontag zur Verfügung stellt“, erzählt Sebastian Rühmann, Trainer des VfB Peine und Hauptorganisator des XXL-Turniers.

Mütter, Omas, die ganze Fußball-Abteilung hilft mit, um das Turnier auf die Beine zu stellen – 15 Kuchen und 15 Salate werden pro Spieltag angeboten, Bier gezapft und andere Getränke ausgeschenkt. „Sogar der Trainer muss backen“, merkt Rühmann an.

Zwölf Schiedsrichter pro Turniertag sollen die Spiele pfeifen. Die Teams kommen aus ganz Deutschland. Zu den Favoriten zählt Rühmann Hertha Zehlendorf, die in der Verbandsliga Berlin kicken und den Oberligisten HSC Hannover. „Ich denke, wir werden richtig guten Fußball sehen“, wirbt Rühmann für reichlich Zuschauer.

Die haben unter anderem die Möglichkeit bei einer Tombola Preise zu gewinnen oder Sportartikel-Schnäppchen im Handball-Bus von Ole Siegel zu schlagen. Fußball-Fan-Artikel bietet Klaus Brochmann an seinem Stand an.

Der erste Anstoß am Sonntag erfolgt um 9 Uhr. Die Gruppenspiele dauern 18 Minuten. Abpfiff ist um 20 Uhr. Den späten Sonntagabend wollen Spielerinnen und Helfer bei einer „Players Nigth“ in der Diskothek „Crazy Daisy“ gemeinsam feiern. „Ich würde mich freuen, wenn da auch Spielerinnen anderer Vereine dazustoßen“, sagt Rühmann.

Nach einem gemeinsamen Frühstück rollt der Ball am Pfingstmontag ab 9 Uhr weiter. Die Platzierungsspiele dauern 14 Minuten. Die besten sechs Mannschaften erhalten ein Preisgeld, der Sieger darf sich über 120 Euro freuen.

cm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.