Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Sport in Peine
Handball-Regionsoberliga Männer: Niederlage nach Pausen-Führung
Überragend: Jahns Rouven Bertram warf gegen Spitzenreiter Braunschweig 11 Tore, zum Sieg reichte es aber nicht.

Etwas mehr als eine Halbzeit sah es danach aus, als ob die Regionsoberliga-Handballer des MTV Vater Jahn Peine den Spitzenreiter stürzen können. Zur Pause führte Jahn noch 16:14, doch dann drehte Eintracht Braunschweig auf und ließ den Peinern keine Chance.

mehr
Handball-Regionsliga Frauen: Vechelde-Woltorf überzeugt in Helmstedt
Spitzenreiter mit 16:2-Punkten: Die HSV Vechelde/Woltorf (rot) ließ sich auch im Rückspiel nicht von Helmstedt-Büddenstedt stoppen.

Die Tabellenspitze zurückerobert haben die Regionsliga-Handballerinnen der HSV Vechelde-Woltorf. Sie gewannen in der Ost-Staffel beim Achten Helmstedt 21:16. An ihrer Chancenverwertung verzweifelt ist dagegen die SG Adenstedt in der West-Staffel bei ihrer 19:22-Niederlage in Seesen. Eine Niederlage kassierte auch die SG Zweidorf/Bortfeld III, die bei Liebenburg-Salzgitter II bis zur Pause nur fünf Tore warf.

mehr
Hallenfußball: Fortuna gewinnt VT-Union-Cup vor spielstarken Bosporus-Oldies
Tim Nowack (links) besiegte mit Turniersieger Oberg Gastgeber Groß Ilsede in einem Krimi mit 2:1.

Die Super-Serie des SV Bosporus Peine II ist gestoppt: Die Kreisliga-Fußballer von Fortuna Oberg haben ungeschlagen das Hallen-Turnier von VT Union Groß Ilsede gewonnen. „Im ersten Spiel waren wir noch ein wenig trantütig, aber danach haben wir uns gesteigert und verdient gewonnen“, bilanzierte Fortuna-Coach Hubert Meyer.

mehr
Der PAZ-Cup-Nachklapp
Erinnerungsfoto: Die PAZ-Cup-Auswahl und die Ü50 der SG PSG/Essinghausen vor dem Eröffnungsspiel. Das Foto zeigt (oben von links) Sadettin Dagasan, Jörg Stephan, Hakan Özyurt, Andreas Belter, Michael Jarzombek, Marco Criscione, Jens Gehlhaar, Thomas Hesse, Norman Willatowski, Frank Stephan, Andreas Netzer, Hadi Bacaksiz, Andreas Behme sowie (unten von links) Yasin Öztürk, Uwe Riedke, Karsten Stallmann, Wolfgang Knauft, Bernd Jahs, Lars Schiller, Carsten Winkler, Jörg Heyne und Torsten Steger.

Die 20. Hallen-Fußball-Kreismeisterschaft ist zu Ende, im Block der PAZ-Sportredakteure fanden sich aber noch einige Splitter vom Turnier.

mehr
Halbfinalspiele und Spiel um PLatz 3 beim PAZ-Cup
Benjamin Ohmes (blau) und Teutonia Groß Lafferde hatten dicke Torchancen im Halbfinale gegen den SV Lengede.

Das emotionalste und spannendste Spiel des PAZ-Cups lieferten sich Arminia Vechelde und der TSV Hohenhameln im Halbfinale. Erst nach 14 Neunmetern stand der Sieger fest. Im Spiel um Platz 3 setzte sich Kreisligist Teutonia Groß Lafferde durch.

mehr
Hallenfußball: Arminia Vechelde unterliegt im PAZ-Cup-Finale mit 0:2
Stimmten die La-Ola-Welle mit ihren Fans an: Die Spieler des SV Lengede gewannen den PAZ-Cup zum siebten Mal in Folge, feierten aber so, als wäre es ihr erster Titelgewinn gewesen.

Lengedes Fans schossen Konfetti-Bomben ab, die Mannschaft tanzte im Glitzer-Regen auf dem Spielfeld, und Coach Christian Gleich nahm fast jeden Anhänger aus dem SVL-Block in der Silberkamphalle in den Arm. Der SVL hat am Samstag zum siebten Mal in Folge den PAZ-Cup gewonnen.

mehr
PAZ-Cup: Vechelde will im letzten Gruppen-Spiel gegen Lengede nicht Fußball spielen und verärgert Zu
Die Wendezeller gehen demonstrativ während der Partie über die Spielfläche.

Die Zuschauer buhten und pfiffen, Papierkugeln flogen aufs Spielfeld, und die Mannschaft des TSV Wendezelle marschierte empört mitten in der Partie einfach über das Spielfeld. Angst, einen Ball abzubekommen mussten die Wendezeller nicht haben. Denn: Arminia Vechelde hatte im letzten Gruppenspiel gegen den SV Lengede die Stillstand-Strategie gewählt.

mehr
Hallenfußball: Turnier um den Wesche-Cup bei Teutonia Groß Lafferde
Marc Wegener (blau) spielt mit GastgeberGroß Lafferde in Gruppe B.

Das verspricht guten Fußball: Diesen Sonntag steigt ab 14 Uhr in der Groß Lafferder Sporthalle das Turnier um den Wesche-Cup. Sieben der zehn teilnehmenden Teams sind Kreisligisten, drei davon stehen an diesem Samstag in der Endrunde des PAZ-Cups.

mehr
Hallenfußball: PAZ-Cup-Traditionsteam kickt gegen Deutschen Ü50-Vizemeister
Hakan Özyurt (Mitte) gewann mit Bosporus 1999 und 2007.

So viele PAZ-Cup-Sieger tummeln sich ansonsten nur auf dem Hallenboden, wenn Seriensieger SV Lengede spielt. Der PAZ-Cup feiert 20. Geburtstag und deshalb eröffnet eine Turnier-Traditionsmannschaft heute um 14 Uhr mit einem Gute-Laune-Kick gegen den Deutschen Ü50-Vizemeister SG PSG Peine/Essinghausen das Turnier.

mehr
PAZ-Cup
Hilfe für Lokomassama: Der Stederdorfer Lothar Iwanowski engagiert sich für Kinder und Jugendliche in Sierra Leone.

Bei der Endrunde des 20. PAZ-Cups gibt es nicht nur spannenden Hallenfußball, sondern auch viel fürs Auge, den Magen - und den guten Zweck.

mehr
Hallen-Fußball-Kreismeisterschaft
In dieser Szene vom 19. PAZ-Cup jubelt der TSV Sierße/Wahle. Er will beim 20. PAZ-Cup „die tolle Atmosphäre“ genießen.

Preise im Gesamtwert von rund 5000 Euro werden heute bei der 20. PAZ-Cup-Endrunde ausgespielt. Und Spieler, die mit Köpfchen agieren, haben eine Extra-Chance: Der Schütze des ersten Kopfballtores bekommt einen Flachbild-Fernseher. Die Endrundenteilnehmer haben schon vor dem Anpfiff gewonnen - bekommt doch selbst der Letztplatzierte der Endrunde noch 150 Euro.

mehr
VT-Union-Cup
Hüseyin Nuh-Elma (weißes Trikot) zog mit Bosporus als Zweiter in die Endrunde ein. Gegen Schmedenstedt (blau) gab es ein 5:4-Torfestival.

16 Tore in 4 Spielen: Fortuna Obergs Kreisliga-Fußballer haben die Gruppe 2 beim VT-Union-Cup dominiert und lösten verlustpunktfrei das Ticket für die Endrunde des Hallenturniers in Groß Ilsede. Das schafften zudem Bosporus Peine II und auf der Zielgeraden noch die SpVgg Groß Bülten.

mehr
1 2 4 6 7 ... 504