Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Veranstaltungstipps für das Wochenende

In Peine ist toll was los Veranstaltungstipps für das Wochenende

Von Kopfkino, über Ü30, bis Krachnacht. Von Kunsthandwerkermarkt, über Osterbrunnen, bis Baumann und Clausen. Von Besuchersonntag, über Stadtführung bis hin zum Musikerfrühschoppen – im Peiner Land ist an diesem Wochenende wieder ordentlich was los.

Voriger Artikel
Frühlingswochenende mit vielen Events und Attraktionen
Nächster Artikel
Da ist was los am Wochenende

Da ist richtig viel los an diesem Wochenende in Peine

Peine. FREITAG

Land der Träume - Das Lesecal für Kinder ab 4 Jahren

Um 16 Uhr in der Festsäle Peine entführt Tom Lehel Kinder ab vier Jahren in das „Land der Träume“. Durch einen kleinen Patzer der Traumwächter Aron und Nihra findet sich der zwölfjährige Leon eines Nachts im Land der Träume wieder - einem Ort, an dem alles möglich ist. Hier wächst ein wunderschöner Baum, an dem die Träumekissen aller Menschen zu Hause sind. Leons Kissen gelangt in die Hände der bösen Fürstin Albamahra und ihres Sohnes Arkas. Beide versuchen nun, Leon mithilfe seines Kissens Albträume einzuflößen und damit die Macht des tals der Finsternis, über das sie herrschen, zu stärken. Aron, Nihra und Hummi, ein kauziger, sprechender hummer, begleiten Leon auf seiner reise durch das Land der Träume, auf der sie zusammen das Träumekissen von Leon zurückerobern, gegen Ängste und die böse Fürstin Albamahra bestehen müssen und den Wert von wahrer Freundschaft, Mut und Respekt erfahren. 

kopfkino mit Martin Zingsheim

kopfkino mit Martin Zingsheim gibt es ab 20 Uhr im Forum Peine. Wäre Assoziations-Hopping olympisch, Martin Zingsheim könnte sich Hoffnung auf Medaillen machen. Im Sturm hat er die Kleinkunstszene erobert, zahlreiche Kabarettpreise eingeheimst und den Sprung ins Radio und Fernsehen geschafft.Jetzt ist das 31 Jahre junge Ausnahmetalent aus Köln mit seinem neuen Soloprogramm auf Welttournee durch den deutschsprachigen Raum und präsentiert eine rasante Ein-Mann-Show jenseits aller Schubladen. Die Dramaturgie des Abends folgt dem wilden Gedankenstrom des frisch promovierten Lockenkopfes. Ein sprachlich wie musikalisch virtuoses Abenteuer über Gott und die Welt, Liebe und Hass, Erziehung und Pauschalreisen. Grandios verkopft ringt Martin mit Protagonisten der Kulturgeschichte, kämpft gegen die musikalischen Folgen einer Kindheit in den 90ern, erklärt Veganismus zu einer rein lexikalischen Herausforderung und plant den Sturz des herrschenden Systems durch getanzte Revolution. Am Rande des Scharfsinns redet, spielt und singt sich der Senkrechtstarter durch seine eigenen Geistesblitze. (Foto: Archiv PAZ)

"Das Ossensteelen" - Heimatabend mit den Ortsfreunden Bodenstedt

Um 18:00 Uhr im Museum "ZeitRäume" Vechelde / Bodenstedt findet ein Heimatabend mit den Ortsfreunden Bodenstedt statt.

SAMSTAG

… wird es laut bei der 2. Stederdorfer KRACHNACHT

Um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) geht es in der Gaststätte „Zur Sonne“, Edemissener Straße 8 in Peine-Stederdorf rund. Der Eintritt kostet 8 Euro. Von 20 bis 21 Uhr sind Getränke besonders günstig. Geboten werden vier Bands und die Band Dezibold aus Peine stellen ihr Album „Zombiewelt" vor. Sie sind nicht nur der Haupt-Act, sondern auch Veranstalter. Die Peiner Deutschrockband Dezibold, die sozialkritisch-provokante Klangbretter, aber auch emotionsgeladene Halbballaden und viele selbst komponierte, eingängige Lieder zum Mitsingen im Programm hat, bietet handgemachten Rock, der auf musikalische Einflüsse aus Schwermetall und Punk trifft. Mit dabei sind zudem Jungfrau-Männlich-Deluxe (Punk-Pop aus Worbis), Warnsinn (Deutschrock aus der Lüneburger Heide), 8 Bier Später (Punkrock aus München) und natürlich Dezibold (Deutschrock aus Peine). (Foto: Dezibold)

Kunsthandwerkermarkt im Junggesellenzelt

Hinreißende Osterhasenfamilien aus hochwertiger Keramik, Marmeladen, die nach Frühling duften oder Floristik, die das Auge erfreut. 40 Aussteller bieten Besonderes für den österlichen Geschenketisch oder einen kleinen Frühlingsgruß an. Der Kunsthandwerkermarkt findet Samstag und Sonntag von 11 bis 17 Uhr statt.

Ü30-Party im Bürger Jäger Heim

Ab 21:00 Uhr wird wieder bis in die frühen Morgenstunden bei der Ü30-Party im Bürger-Jäger-Heim (Tandure) Peine Gas gegeben.

Der Osterbrunnen wird geschmückt

Am Samstag um 11 Uhr gibt es wieder ein buntes Frühlingsfest mit Gesang und vielen Kindern. In diesem Jahr wird der Brunnen von den kleinen Künstlern der Kindertagesstätte „Pusteblume“ gestaltet. Das Schmücken wird vom Gesang der Kinder begleitet und Bürgermeister Klaus Saemann ist ebenfalls dabei, der mit einigen Worten an die Anwesenden das österliche Fest beginnen lässt. Im Anschluss gibt es wieder Bastelspaß für alle Kids und Leckeres für jeden Geschmack. Dafür lassen sich die Eltern der Kita-Kinder einiges einfallen. Herzlich willkommen, besonders auch an alle weiteren Peiner Kinder, zum fröhlichen Spektakel auf dem Historischen Marktplatz. Der Osterbrunnen wird im Anschluss bis zum 24. April zu sehen sein. (Foto: Peine Marketing)

Oberamtsrat Alfred Clausen und Passamtsfuzzi HaWe Baumann in den Festsälen

Ab 20:00 Uhr sind in den Festsälen Peine Oberamtsrat Alfred Clausen und Passamtsfuzzi HaWe Baumann zu Gast. Sie müssen der harten Realität ins Auge sehen: Der neue Bürgermeister räumt auf mit Bestechlichkeit und Amigo-Affären. Baumann und Clausen werden SUSPENDIERT! Die beiden Käffchentrinker retten sich, indem sie sich neu erfinden und die modernen “Rolling Stones” gründen – es ist die Geburtsstunde der Band “Die Rathaus-Amigos”. Darauf erst mal ein Käffchen – Bingo! Mit ihren vorherigen Theaterprogrammen “Die Wende in 90 Minuten”, “Im Himmel ist der Teufel los” und “Alfred allein Zuhaus” haben sich Frank Bremser und Jens Lehrich bereits in die Herzen der Zuschauer gespielt – und das bisher bei weit über 430.000!

HALB8CHT in der Liberty-Bar in Lengede

Um 21:00 Uhr treten HALB8CHT in der Liberty-Bar Lengede auf. Der Abend verspricht eine abwechslungsreiche Mischung aus kultigen Pop- und Rocksongs sowie aktuellen Charthits. (Foto von Denise Ostmann)

SONNTAG

Besuchersonntag im Ökogarten Vöhrum

Von 10:00 bis 16:00 Uhr öffnet der Ökogarten Peine/Vöhrum seine Besucher für kleine und große Gäste.

Musikerfrühschoppen im OTP

ab 10.30 gehrt es für ehemalige Spielleute aller Peiner Korporationen im Owl Town Pub rund. Die Spielleuchte des Fördervereins des Spielmannszuges des MTV Vater Jahn Peine laden zum Musiker Frühschoppen ein. Wer mitspielen möchte, kann seine Flöte oder Trommel gerne mitbringen. Instrumente werden aber auch vom Veranstalter gestellt.

1. öffentliche Stadtführung

Diesen Sonntag steht die erste öffentliche Stadtführung 2017 an, bei der die Peiner Gästeführer die Teilnehmer auf einen unterhaltsamen Rundgang durch die Innenstadt Peines mitnehmen. Treffpunkt: 14.30 Uhr am Brunnen auf dem Marktplatz. Anmeldungen sind nicht nötig. Die Teilnahme kostet 5 Euro und 2 Euro für Kinder zwischen 12 und 16. In diesem Jahr gibt es übrigens sehr viele Sonderführungen z.b. durch den Herzberg oder zum Freischießen. Weitere Infos: peinemarketing.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus PeTer
Die aktuelle PeTer Ausgabe