Menü
Anmelden
Wetter Regen
13°/ 6° Regen
Sonntag Gastkommentar
Gastkommentar

Gastbeitrag von Frank Sauer - Algorithmen kennen keine Moral

Militärs in aller Welt loten die Chancen autonomer Waffensysteme aus. Was aber, wenn künstliche Intelligenz Leben bedroht? Die Risiken sind langfristig viel größer als die Vorteile.

25.05.2018
Gastkommentar

Gastbeitrag zur heimischen Rollenverteilung - Lasst uns Eltern so sein, wie wir sind

Die Rollen sind in deutschen Familien oft noch klassisch verteilt. Ganz anders in Schweden: Der Staat begegnet Eltern längst mit flexiblen Modellen. Es ist Zeit, sich daran ein Beispiel zu nehmen.

18.05.2018
Gastkommentar

Gastbeitrag von Ninja LaGrande - Macht endlich die Fenster auf!

Seit rund sechs Wochen ist die neue Regierung im Amt. Es gibt ein neues Heimatministerium und einen Gesundheitsminister, der mit provokanten Sätzen auffällt. Und die meisten Posten sind von Männern besetzt. Ist das neue Kabinett wirklich im Jahr 2018 angekommen?

11.05.2018
Gastkommentar

Gastbeitrag von Philosophin Manuela Lenzen - Daten sind das neue Gold

Der Handel mit Daten wird immer lukrativer. Es ist ein neuer milliardenschwerer Markt entstanden. Aber was macht personenbezogene Informationen eigentlich so wertvoll? Und wer interessiert sich für sie?

04.05.2018
Gastkommentar

Wege aus der Verbitterung: Gastbeitrag von Sigrid Engelbrecht - Rache ist bitter

Eine schlimme Scheidung oder eine unerwartete Kündigung: Jeder hat schon Situationen erlebt, in denen er sich unfair behandelt fühlt. Manche Menschen verbittern darüber, andere sinnen auf Rache. Die ist mehr Brandbeschleuniger als Medizin.

27.04.2018
Gastkommentar

Gastbeitrag von Philosophin Svenja Flaßpöhler - Neue Frauen braucht das Land

Die #MeToo-Debatte hat gezeigt, wie oft Männer ihre Machtpositionen ausnutzen. Aber welche Rolle spielen dabei die Frauen? Machen sie sich schwächer, als sie sind?Festigen sie mit ihrem Verhalten nicht vielleicht sogar männliche Macht? Ein Plädoyer für eine neue Weiblichkeit.

20.04.2018
Gastkommentar

Gastbeitrag von Sprachwissenschaftler Anatol Stefanowitsch - Korrekt ausgedrückt

Herrscht in Deutschland eine Sprachpolizei? Der Gebrauch “politisch korrekter“ Sprache steht in der Kritik. Aber wir müssen uns fragen, wie wir mit Ungleichheiten und Ungleichbehandlungen im Sprachgebrauch umgehen wollen. Schließlich geht es um Respekt und Rücksichtnahme.

13.04.2018
Gastkommentar

Gastbeitrag von Historikerin Christina von Hodenberg - Die Revolte der Frauen

Wer an das Jahr 1968 denkt, denkt an Männer: Rudi Dutschke, Daniel Cohn-Bendit, Fritz Teufel. Aber ein Viertel der Studenten waren Frauen – und ihr Beitrag zur Revolte war viel nachhaltiger als der vieler Männer.

06.04.2018
Gastkommentar

Gastbeitrag von Autor und Journalist Thomas Ramge - Künstliche Intelligenz: Der maschinelle Makel

Düstere Prophezeiungen sind zu hören, aber Künstliche Intelligenz wird die Menschheit nicht unterjochen. Dafür beginnen Menschen jetzt schon, die Technologie zu missbrauchen.

19.03.2018
Gastkommentar

Gastbeitrag von Gunnar Duttge und Melanie Steuer - Keine Macht der Droge

Der Bund der Kriminalbeamten fordert, Cannabis zu entkriminalisieren. Doch die Risiken des Rauschmittels, vor allem für die Psyche, sind wissenschaftlich erwiesen. Eine Legalisierung wäre daher unverantwortlich. Eine Replik.

11.03.2018
Gastkommentar

Gastbeitrag von Johannes Wimmer und Robin Haring - Gehen die Deutschen zu oft zum Arzt?

Die Deutschen gehen im Vergleich zu anderen Nationen sehr oft zum Arzt. Doch nicht jeder Gang zum Mediziner, nicht jede Vorsorge und auch nicht jede Tablette sind notwendig. Ist das medizinische Angebot vielleicht zu groß?

02.03.2018
Gastkommentar

Gastbeitrag von Eckart von Hirschhausen - Verschreibt mehr Placebos!

Es ist wirkstofffrei – und hat mitunter dennoch wundersame Wirkung: das Placebo. Früher hieß es, die Scheinmedikamente entlarvten vor allem eingebildete Kranke. Heute weiß man: Sie helfen tatsächlich, auch in schwereren Fällen.

24.02.2018