Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Veranstaltungstipps: Narzissen-Kunst und indigene Mode
Reisereporter Aktuelles Veranstaltungstipps: Narzissen-Kunst und indigene Mode
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:56 19.04.2018
Beim Narzissenfest in Bad Aussee in der Steiermark stecken Anfang Juni viele kleine und große Helfer aus Tausenden der Blumen große Skulpturen zusammen. Quelle: Gery Wolf/Steiermark Tourismus

Narzissen-Kunstwerke in der Steiermark

Meterhohe Blumen-Skulpturen gibt es Anfang Juni beim

Narzissenfest im österreichischen Bad Aussee zu sehen. Am 2. Juni können Besucher dabei zuschauen, wie die Figuren entstehen - am Tag darauf werden die Narzissen-Kunstwerke zunächst im Ort gezeigt und dann über den Altausseer See gefahren, teilt der Tourismusverband Ausseerland-Salzkammergut mit. Rund um das Festgelände gibt es Stände mit regionalen Speisen und Handwerkskunst.

Indigene Mode in Toronto

Lederkorsagen und Federschmuck auf dem Laufsteg: Im Harbourfront Centre in Toronto steigt vom 31. Mai bis 3. Juni zum ersten Mal eine

indigene Fashion Week. 23 Designer zeigen dort ihr Mode. Daneben gibt es Vorträge, die Einblicke in Kultur, Kunstverständnis und die Wurzeln indigener Mode geben, teilt Destination Kanada mit. Besucher können sich in Workshops im Färben von Kleidung, Weben von Teppichen oder in Perlenstickerei ausprobieren. Es gibt auch einen Modemarkt.

Fronleichnam-Prozessionen in der Zugspitz-Region

Urlauber in der

Zugspitz-Region können am 31. Mai etwa in Oberau, Eschenlohe und Farchant die traditionellen Fronleichnam-Prozessionen erleben. Singend und betend ziehen dann Gläubige, Ministranten, Fahnenträger, Musikanten, Trachten- und Schützenvereine durch die Gemeinden. Sie folgen einem Priester, der unter einem Baldachin eine Monstranz mit einer Hostie trägt. Fronleichnam ist ein Hochfest im katholischen Kirchenjahr, mit dem die leibliche Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie gefeiert wird.

dpa

Bei einer Flugreise sollen nicht nur die Passagiere sicher ankommen, sondern auch deren Gepäck. Deswegen ist das sogenannte Wrapping als Service eingeführt worden. Die Folie schützt den Koffer - manchmal aber auch den Besitzer vor Ärger mit dem Zoll.

19.04.2018

Auf den Spuren der Romantik können Radfahrer und Wanderer in Vorpommern wandeln. Die Themenroute verbindet Mal- und Lebensorte von Malern wie Caspar David Friedrich und Philipp Otto Runge. Sie wird jetzt eröffnet.

18.04.2018

Mobile Geräte beherrschen mittlerweile den Alltag. So manch einer sehnt sich nach einer digitalen Auszeit. Diese ermöglicht ein Hotel in der Nähe von Stuttgart, das Handys und Laptops verbietet - zumindest in einigen Räumlichkeiten.

18.04.2018