Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Neue Routen und die beliebteste Airline der Welt
Reisereporter Aktuelles Neue Routen und die beliebteste Airline der Welt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 23.07.2018
Singapore Airlines ist zur beliebtesten Fluggesellschaft der Welt gewählt worden. Foto: Wallace Woon

Von Eilat bis Edinburgh: Neue Lufthansa-Ziele im Winter

Lufthansa nimmt zum Winter sechs neue touristische Ziele in den Flugplan auf. Sowohl von Frankfurt als auch von München aus geht es ins israelische Eilat am Roten Meer und nach Agadir in Marokko, wie die Fluggesellschaft mitteilt. Triest an der Adria und Thessaloniki in Griechenland werden auch von Frankfurt aus angeflogen. Und Edinburgh in Schottland und das norwegische Tromsø nördlich des Polarkreises, bisher lediglich Flugziele ab Frankfurt, werden ebenfalls von München aus bedient.

Tuifly fliegt im Winter nonstop an den Nil

Der Ferienflieger Tuifly wird im kommenden Winter einmal wöchentlich von Frankfurt nach Luxor in Ägypten fliegen. Dort sollen Urlauber direkt an Bord eines Nilschiffes gehen können, ohne Transfer von Hurghada aus, wie der Veranstalter Tui erklärt. Es handele sich im Winter um die einzige Direktverbindung nach Luxor. FTI macht es bewusst anders: Statt wie bisher direkt an den Nil zu fliegen, bietet der Veranstalter künftig zweimal täglich eigene Charterflüge von El Gouna nach Luxor an. So sollen die Gäste ihre Flussreisen flexibler planen können.

Skytrax-Ranking: Singapore Airlines ist am beliebtesten

Singapore Airlines ist laut Skytrax-Ranking 2018 die beliebteste Fluggesellschaft der Welt. Sie verdrängte den bisherigen Skytrax-Spitzenreiter Qatar Airways auf den zweiten Platz, zeigt die diesjährige Befragung des britischen Marktforschungsinstituts. Auf den Plätzen drei und vier landeten unverändert ANA All Nippon Airways und Emirates. Dahinter folgen EVA Air und Cathay Pacific. Lufthansa lag wie im Jahr zuvor auf Rang sieben. Skytrax wertet für sein Ranking jedes Jahr Angaben von mehreren Millionen Fluggästen aus mehr als 100 Ländern aus.

Neuer Flughafen am Titicacasee eröffnet

Die bolivianische Seite des Titicacasees ist ab sofort leichter erreichbar: Im Bezirk Copacabana wurde ein neuer Regionalflughafen eröffnet, wie örtliche Medien berichten. Der Flughafen Tito Yupanqui liegt rund 100 Kilometer von der Hauptstadt La Paz entfernt. Die Verbindung soll 20 Minuten dauern und dreimal pro Woche bedient werden. Geplant sind laut Berichten auch Routen nach Peru, etwa nach Cusco. Von dort aus besuchen Reisende die alte Inkastadt Machu Picchu. Am nördlichen Titicacasee in Peru befindet sich in Juliaca nahe Puno bereits ein Verkehrsflughafen. Der Titicacasee im Hochland der Anden ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Südamerikas.

dpa

Bei Ryanair spitzt sich der Konflikt mit dem fliegenden Personal zu. Nach den irischen Piloten streiken nun die Flugbegleiter in mehreren europäischen Ländern. Die Deutschen sind noch nicht ganz so weit.

23.07.2018

In einem Zugabteil müssen sich oft viele Menschen wenig Raum teilen. Wer gerade gestresst ist und seine Ruhe braucht, könnte auf den Gedanken kommen, den Sitzplatz neben sich gleich mit zu reservieren und ihn so frei zu halten. Ist das in Ordnung?

23.07.2018

In Schweden wüten zurzeit mehrere Waldbrände. Reisende sollten daher überprüfen, ob ihre geplante Route befahrbar ist. Außerdem besteht ein striktes Lagerfeuer- und Grillverbot.

20.07.2018