Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Harzer Schmalspurbahnen fahren wegen Sanierung eingeschränkt
Reisereporter Aktuelles Harzer Schmalspurbahnen fahren wegen Sanierung eingeschränkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:47 23.10.2018
Die Selketalbahn, eine der Harzer Schmalspurbahnen, fährt zwischen dem 5. und dem 30. November nicht. Quelle: Peter Gercke
Wernigerode

Die Harzer Schmalspurbahnen (HSB) fahren im November wegen Sanierungsarbeiten nur eingeschränkt. Zwischen dem 5. und 30. November werde die komplette Selketalbahn sowie die Harzquerbahn zwischen Ilfeld Neanderklinik und Drei Annen Hohne gesperrt.

Dies erfolge, um Gleise und Brücken instandzusetzen, teilte das Unternehmen in Wernigerode mit. Als Alternative stünden Linienbus-Verbindungen zur Verfügung.

Auf der Selketalbahn sollen nach der baubedingten Sperrung zunächst nur Triebwagen fahren; die Dampflok kehre am Wochenende 8./9. Dezember und 15./16. Dezember zurück. Vom 19. Dezember an könnten die Fahrgäste die ganze Strecke wieder mit dem Dampfzug bereisen. Die Brockenbahn fahre durchgehend ohne Einschränkungen, hieß es weiter.

Der Winterfahrplan der HSB tritt am 28. Oktober in Kraft und gilt bis zum 26. April 2019. Wie in den Vorjahren gibt es wieder täglich sechs Dampfzugverbindungen auf den Brocken. An Ferien- und Feiertagen wird auf neun Verbindungen aufgestockt. Dazu kommt täglich ein Dampfzug aus Nordhausen zum Brocken und zurück.

dpa

Für dieses Jahr hatte der "Lonely Planet" das spanische Sevilla zum besten Ziel für Städtereisen gekürt. Für 2019 empfiehlt der Reiseführer nun die "Vorzeigestadt" Kopenhagen. Bei den Top 10 der Länder landeten Sri Lanka und Deutschland ganz vorn.

23.10.2018

Der Umwelt zuliebe: Immer mehr Reedereien wollen in Zukunft auf Einwegartikel aus Plastik verzichten und auf papierlose Buchungen umstellen. MSC hat vier Luxus-Kreuzfahrtschiffe in Auftrag gegeben.

22.10.2018

Wer zur Zeitumstellung in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Zug sitzt, muss mit einer längeren Reisezeit rechnen. Denn die Deutsche Bahn lässt ihre Fernverkehrszüge eine einstündige Pause einlegen.

22.10.2018