Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Für Abholung des Mietwagens Zeit einplanen
Reisereporter Aktuelles Für Abholung des Mietwagens Zeit einplanen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 16.07.2018
Wer denvereinbarten Termin zur Abholung des Mietwagens nicht einhalten kann, muss damit rechnen, dass das Auto weitergegeben wird. Quelle: Uli Deck/Symbolbild
Kehl

Wer einen Mietwagen für den Urlaub bucht, sollte für die Abholung einen Zeitpuffer einplanen. Dazu rät das Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz in Kehl.

Der Grund: Wird die vereinbarte Abholzeit nicht eingehalten, vermitteln Mietwagenfirmen gebuchte Fahrzeuge oft weiter. Und häufig werde dabei sogar der vereinbarte Mietpreis einbehalten.

Wenn sich abzeichnet, dass die Anreise zum Autovermieter länger dauert als geplant, sollten Urlauber den Verleiher informieren und auf Kulanz hoffen. Denn die rechtliche Lage ist laut den Verbraucherschützern schwierig: Zwar dürfen Vermieter ein Fahrzeug nicht einfach weitervermieten und mehrfach abkassieren. Andererseits müssen sich Mieter an vereinbarte Zeiten halten.

Hat sich der Flug in den Urlaub verspätet, raten die Experten, auf eine spätere Aushändigung des Mietwagens zu bestehen. Wer sichergehen will, dass ein Leihwagen nicht anderweitig vergeben wird, kann auch erst am Urlaubsort buchen. Das Angebot kann dann aber teurer sein, oder ein Auto der gewünschten Kategorie ist nicht verfügbar.

dpa

Zur längsten Seilrutsche der Welt in Ras al Khaimah gelangen Reisende mit einem neuen Bus-Shuttle. Wer Fahrradtouren liebt, kann ab Sommer 2019 einen neuen Küsten-Radweg in Schweden ausprobieren. Weitere Reise-News im Überblick.

13.07.2018

Kreuzfahrten sind beliebt wie nie zuvor. Bei den europäischen Passagierzahlen liegen deutsche Urlauber deutlich an der Spitze. Besonders beliebt sind die Häfen von Barcelona, Civitavecchia und Southhampton.

13.07.2018

Nach der Revolution 2011 und zwei Terroranschlägen war der Tourismus in Tunesien eingebrochen. Diese Durststrecke ist nun vorbei. Urlauber zieht es wieder in den sonnigen Wüstenstaat am Mittelmeer.

12.07.2018