Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Die Landtagswahl im Peiner Land: Der Live-Ticker

Wahl aktuell Die Landtagswahl im Peiner Land: Der Live-Ticker

Wie hat das Peiner Land gewählt? Der PAZ Live-Ticker informiert aktuell über alle wichtigen Ergebnisse. Zum Aktualisieren bitte die Seite neu laden.

Voriger Artikel
Wahltag verläuft heute schleppend im Kreis Peine

Matthias Möhle (SPD) holt das Direktmandat für den Wahlkreis 4.

Quelle: rb

21.41 Uhr: Während die Wahl im Peiner Land eindeutig gelaufen ist, bleibt es auf Landesebene spannend. Weder Schwarz-Geld noch Rot-Grün haben nach den neuesten Hochrechnungen eine Mehrheit - wird es am Ende auf eine große Koalition hinauslaufen? Mehr dazu, detaillierte Wahl-Ergebnisse aus dem Kreis Peine und Stellungnahmen der Kandidaten und Parteien lesen Sie in der Montags-Ausgabe der Peiner Allgemeinen Zeitung.

Wir danken allen Ticker-Nutzern fürs Mitlesen und wünschen noch einen schönen Abend!

ja

21.33 Uhr: In Edemissen sieht es für die CDU besser aus - aber auch hier macht die SPD bei den Erst- und Zweitstimmen das Rennen:

Erststimmen:
Christoph Plett (CDU): 40,8%
Matthias Möhle (SDP): 44,2%

Zweitstimmen:
CDU: 34,8%
SPD: 37,8%
FDP: 8,7%
Grüne: 11,3%

21.29 Uhr: Hier das vorläufige Endergebnis für Lahstedt :

Erststimmen:
Christoph Plett (CDU): 35,7%
Matthias Möhle (SDP): 48,9%

Zweitstimmen:
CDU: 30,3%
SPD: 43,5%
FDP: 7,4%
Grüne: 10,7%

21.26 Uhr: In Ilsede gewinnt die SPD haushoch:

Erststimmen:
Christoph Plett (CDU): 32,82%
Matthias Möhle (SDP): 52,33%

Zweitstimmen:
CDU: 27,87%
SPD: 45,06%
FDP: 7,22%
Grüne: 11,46%

21.22 Uhr: Hohenhameln: Möhle liegt klar vorn, Rot-Grün gewinnt   .

Erststimmen:
Christoph Plett (CDU): 39,1%
Matthias Möhle (SDP): 46,1%

Zweitstimmen:
CDU: 33,0%
SPD: 40,4%
FDP: 8,6%
Grüne: 11,0%

21.12 Uhr: Und das vorläufige Endergebnis für die Gemeinde Vechelde (Wahlkreis 2) - hier führt die SPD ebenfalls, aber mit geringerem Vorsprung.

Erststimmen:
Oliver Schatta (CDU): 39,25%
Klaus-Peter Bachmann (SPD): 44,21%

Zweitstimmen:
CDU: 33,57%
SPD: 38,24%
FDP: 7,48%
Grüne: 13,53%

21.06 Uhr: Das vorläufige Endergebnis für die Gemeinde Lengede (Wahlkreis 11). Auch hier liegt die SPD klar vorne.

Erststimmen:
Clemens Löcke (CDU): 32,4%
Stefan Klein (SPD): 54,3%

Zweitstimmen:
CDU: 29,5%
SPD: 45,3%
FDP: 6,4%
Grüne: 10,1%

20.59 Uhr: Ganz im Gegensatz zum Ergebnis auf Landesebene ist die Wahl in Peine eindeutig: Die SPD bleibt klar stärkste Kraft, die CDU liegt abgeschlagen auf dem 2. Platz und büßt im Vergleich zur Wahl 2008 Stimmen ein. Auch der SPD-Direktkandidat Matthias Möhle hat sich klar gegen Christoph Plett von der CDU durchgesetzt. Die kleinen Parteien folgen auch im Peiner Land dem Niedersachsen-Trend: FDP und vor allem die Grünen holen gute Ergebisse, Linke und Piraten spielen keine Rolle.

20.41 Uhr: Nachgereicht das vorläufige Endergebnis für die Stadt Peine .

Erststimmen:
Christoph Plett (CDU): 35,5%
Matthias Möhle (SDP): 49,8%
Olaf Sperling (FDP): 1,9%
Heiko Sachtleben (Grüne): 6,3%
Manfred Sohn (Die Linke): 4,1%
Max Rother (Piraten): 2,3%

Zweitstimmen:
CDU: 30,0%
SPD: 42,1%
FDP: 8,4%
Grüne: 11,0%
Die Linke: 4,0%
Piraten: 2,2%

20.35 Uhr: Und hier das vorläufige Ergebnis der Direktkandidaten für den Wahlkreis 4 laut Landkreis-Zahlen:

Christoph Plett (CDU): 37,19%
Matthias Möhle (SDP): 47,71%
Olaf Sperling (FDP): 1,99%
Heiko Sachtleben (Grüne): 7,22%
Manfred Sohn (Die Linke): 3,65%
Max Rother (Piraten): 2,21%

20.26 Uhr: Wenn die Zahlen des Landkreises stimmen, steht das vorläufige Ergebis für den Wahlkreis 4 fest. Hier die Zweitstimmen: 

CDU: 31,53%
SPD: 40,96%
FDP: 8,25%
Grüne: 11,33%
Linke: 3,46%
Piraten: 2,07%

20.23 Uhr: Und noch einige weitere Fotos der CDU-Wahlparty in Peine:

Büchler, Wahlparty CDU, Plett dankte seinen Helfern und Unterstützern

Zur Bildergalerie

20.21 Uhr: Die Kurz-Analyse der Wahl in der Gemeine Edemissen: Große Einbrüche für Die Linke, zusammen mit den Piraten spielt sie keine Rolle mehr. Die CDU verliert in allen Ortschaften, zum Teil um die 10%. SPD und FDP gewinnen fast überall hinzu.

20.15 Uhr: Jetzt, da sich alle einig sind, hier der hochoffizielle Zwischenstand für den Wahlkreis 4: Plett (CDU) 37,2%, Möhle (SPD) 47,8%. Ein Großteil der Stimmen ist ausgezählt, somit hat Matthias Möhle den Wahlkreis deutlich für sich entschieden.

20.12 Uhr: Neues vom Zahlen-Wirrwar zwischen Stadt Peine und Landkreis: Wie es scheint, hat die Stadt recht behalten. Beim Landkreis wurden die Ergebnisse entsprechend angepasst.

20.10 Uhr: Hier ein paar Bilder von der SPD-Wahlparty in Peine:

Büchler, Wahlparty SPD, Möhle

Zur Bildergalerie

20.03 Uhr: In Wendeburg wurde besonders schnell gezählt. Das vorläufige Gesamtergebnis leigt vor. Plett 42,9%; Möhle 40,3. Ähnlich eng sieht es bei den Zweitstimmen aus: CDU 36,7%, SPD: 34,7%, FDP 8,6%, Grüne 13,4%, Linke 2%, Piraten 2,2%. Damit muss die CDU erhebliche Stimmenverluste im Vergleich zur Wahl 2008 hinnehmen (42,9%). Gewinner sind die Grünen: +7% im Vergleich zu 2008.

19.52 Uhr: Stadt Peine und der Landkreis sind sich aktuell nicht einig... Laut Stadt-Zahlen liegt die SPD in Peine bei 43% - der Landkreis vermeldet 35% für die Sozialdemokraten in Peine. Ähnliches bei der CDU: 29% zu 38%.

19.47 Uhr: Blick nach Ilsede: Hier liegt Möhle aktuell mit 43,8% vor Plett mit 41,3. Bei den Zweitstimmen liefern sich SPD (39,9% und CDU (39,2) ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

19.42 Uhr: Zwischenstand aus Hohenhameln - mit ebenfalls guten Zahlen für die CDU: 37,4% - SPD 32,7. Bei den Erststimmen liegt CDU-Plett (47%) klar vor SPD-Möhle (37,2%).

19.41 Uhr: Erfreuliches für die CDU aus Wendeburg: 41,1%. Die SPD ist mit 31,1% klar zweite Kraft. Gute Werte für FDP (9) und Grüne (14,7).

19.38: So siehts in Peine bei den Erststimmen aus: Plett 33,9%, Möhle 51,7%.

19.35 Uhr: In der Stadt Peine geht's in die heiße Phase: 27 von 40 Wahlbezirken sind ausgezählt. Die SPD (43,7%) liegt immer noch deutlich vor der CDU (28,4). Die Sozialdemokraten können damit 3,4% im Vergleich zur letzten Landtagswahl dazugewinnen. Die CDU verliert 6,3%. FDP aktuell bei 8,1%, Grüne bei 11,3, Linke 4, Piraten 2,4%.

19.30 Uhr: Zwischenstand aus Lengede (zusammen mit Salzgitter Wahlkreis 11): Stefan Klein (SPD) liegt mit 55,6% klar vor Clemens Löcke (CDU) mit 31,7%. Bei den Zweitstimmen führt ebenfalls die SPD klar mit 47,1%. CDU bei 28,4, FDP 6,4, Grüne 9,4.

19.25 Uhr: Kleine Beobachtung am Rande: In Salzgitter scheint grade die komplette Webseite der Stadt zusammenzubrechen.

19.23 Uhr: Kleiner Zwischenstand aus der Gemeinde Edemissen: In Blumenhagen steigert sich die FDP von 4,4 auf 12,2% - die Linke stürzt ab von 10,6 auf 1,8%.

19.17 Uhr: Auf Landesebene kristallisiert sich ein Mini-Vorsprung für CDU (36%) und FDP (10) heraus. SPD (32,5) und Grüne (13,5) lägen zusammen knapp hinten.  

19.10 Uhr: In der Stadt Peine liegt die SPD weiter deutlich vorn: 43,1% für die Sozialdemokraten, 28,4% für die CDU, FDP 8,3, Grüne 11,5 - 19 von 40 Wahlbez. sind ausgezählt.

19.06 Uhr: Neue Zahlen für Wahlkreis 4: CDU 38,1% SPD 36,3, FDP 8,6 Grüne 9,5.

19.03 Uhr: Gute Laune bei der Peiner FDP (Bild rechts): Im Wahlkreis 4 liegt die Partei aktuell bei 8,6% - 6 von 16 Bezirken sind ausgezählt.

19.00 Uhr: Hier ein paar Bilder von der Wahlparty der CDU in Peine:

Büchler, Wahlparty CDU, Plett dankte seinen Helfern und Unterstützern

Zur Bildergalerie

18.55 Uhr: In der Stadt Peine siehts zurzeit anders aus: Möhle liegt mit 52% deutlich vor Plett mit 32%  - 12 von 40 Bez. sind ausgezählt.

18.50 Uhr: Möhle und Plett liefern sich bei den Erststimmen im Wahlkreis 4 ein enges Rennen: Plett 42,9 Möhle 40,5% - 3 von 16 Bezirken sind ausgezählt.

18.48 Uhr: Erste Zahlen für den Wahlkreis 4 (Peine, Edemissen, Hohenhameln, Ilsede, Lahstedt Wendeburg): CDU 38%, SPD 34,7, FDP: 9,7, Linke 4,7, Piraten 1,9

18.44 Uhr: Auch bei den Zweistimmen wird die Stadt Peine ihrem Ruf als "rote" Hochburg gerecht: 39,1% für die SPD, 29,4 für die CDU. Die FDP holt mit 9,4 % ein gutes Ergebnis, die Grünen liegen bei 12,4 (5 von 40 Wahlbezirken sind ausgezählt).

18.39 Uhr: In Peine sind 4 Wahlbezirke ausgezählt - hier sieht's klarer als auf Landesebene aus. Matthias Möhle (SPD) liegt mit 45,9% jetzt klar vor CDU-Kandidat Christoph Plett mit 37%.

18.22 Uhr: Die ersten Hochrechnungen. Die ARD sieht die CDU mit 36,2% landesweit vorn. SPD 32,4, FDP 10, Grüne 13,4, Linke 3,5, Piraten 1,9

18.20 Uhr: Hubertus Heil fiebert mit: "Das wird spannender als der Tatort", sagt Peines SPD-Bundestagsabgeordneter.

18.16 Uhr: Erste Ergebnisse aus der Stadt Peine bei den Zweitstimmen: CDU 35,9, SPD, 21,8 FDP 11,5, Grüne 20,5 Line 2,6, Piraten 6%

18.05 Uhr: Erste Prognosen: Landesweit ist die CDU stärkste Partei, die FDP ist klar über der 5% Hürde: CDU 36%, SPD, 32,5, FDP 10, Grüne 13,5, Linke 3, Piraten 2

18.04 Uhr: Alle wichtigen Infos zu Wahlkreisen und Kandidaten gibt's hier zum nachlesen.

18.00 Uhr: Es wird ernst. Die Wahllokale haben soeben geschlossen. Die Auszählung startet.

17.51 Uhr: Herzlich willkommen beim PAZ-Liveticker zur Landtagswahl. Wir halten Sie hier in den nächsten Stunden aktuell auf dem Laufenden. Viel Spaß.

ja

Voriger Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung