Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Für Hildesheim sind Fusionen derzeit gar kein Thema

Fusionsdebatte Für Hildesheim sind Fusionen derzeit gar kein Thema

Der Vorschlag des Kommunalexperten Joachim Jens Hesse, die Landkreise Hildesheim und Peine zu fusionieren, stößt in Hildesheim auf große Irritationen. „Für uns ist eine Fusion zwischen Landkreisen zurzeit gar kein Thema“, sagt Ingrid Mennin, Leiterin der Kommunalaufsicht im Hildesheimer Kreishaus.

Voriger Artikel
Fusion mit dem Landkreis Hildesheim? - Peine ist entschieden dagegen
Nächster Artikel
Überraschender Vorstoß: Landrat soll Partner für Peine suchen

Kreis Peine/ Hildesheim. Zudem habe Hesse den Landkreis Hildesheim in seinem Papier erneut als „Solitär“ bezeichnet, also als Landkreis, der allein in die Zukunft gehen kann. „Das sehen wir in unserer derzeitigen Lage auch als gerechtfertigt an. Allein wegen seiner Größe steht Hildesheim besser da als der Landkreis Peine“, sagt Mennin.

Im Fokus der Hildesheimer steht zurzeit die Fusion zwischen den Gemeinden Alfeld und Freden im dortigen Südkreis. „Das ist ein Prozess, den wir aktuell moderieren, wobei uns die Selbstverwaltungsgarantie der Kommunen sehr wichtig ist“, sagt die Juristin.

Allerdings gebe es im Hildesheimer Südkreis demografische Entwicklungen, die einen Zusammenschluss von Alfeld und Freden nahe legen. „Freden ist die einzige Samtgemeinde im Kreis, die Anspruch auf Zuwendungen aus dem Zukunftsvertrag des Landes hat“, sagt Mennin. Richtung Peine schaue aus Hildesheim derzeit niemand.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung