Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Grußwort von PAZ-Anzeigenleiter Carsten Winkler

Gemeinsam helfen 2013 Grußwort von PAZ-Anzeigenleiter Carsten Winkler

Liebe Leserinnen und Leser, unser Projekt „Gemeinsam helfen“ ist eine Erfolgsgeschichte. Haben sich bei der Premiere der Aktion 2011 noch 20 ehrenamtliche Institutionen beworben, waren es im vergangenen Jahr schon 31. In 2013 ist die Anzahl an Projekten erneut gestiegen und wir können Ihnen somit 34 Projekte in dieser Beilage vorstellen.

Voriger Artikel
Wir helfen gerne
Nächster Artikel
Grußwort des Landrates Franz Einhaus

Carsten Winkler.

Die Vielfalt der Projekte zeigt, wie unterschiedlich ehrenamtliches Engagement sein kann. Von der Arbeit des Ökogartens mit Senioren, denen Tiere Lebensfreude schenken sollen, über den Kleingärtnerverein Vöhrum, der mit Kindergartenkindern Kartoffelbeete anlegt, bis hin zur Ausstattung eines Spielzimmers im Amtsgericht durch den Serviceclub Kiwanis sind viele tolle Ideen dabei.

Sie, liebe Leserinnen und Leser dürfen nun wie in den letzten 2 Jahren abstimmen und darüber entscheiden, welches Projekt den „Gemeinsam- helfen-Preis“ bekommen soll. Für die drei Projekte mit den meisten Stimmen gibt es Geldpreise. Der Erste bekommt 2500 Euro, an den Zweitplatzierten gehen 1500 Euro und an den Dritten 1000 Euro, aber auch alle anderen Teilnehmer gewinnen. Die Plätze 4 bis 34 bekommen jeweils den gleichen Betrag aus dem übrigen Spendentopf.

Im Spendentopf befinden sich ein großer Teil des gesamten Anzeigenerlöses, 5000 Euro von „Keiner soll einsam sein“ sowie der Erlös der Telefonabstimmung. Sie, liebe Leserinnen und Leser spenden mit jedem Anruf für diese Aktion. Zusätzlich wird der Betrag von der PAZ großzügig aufgerundet.

Ein großer Dank gilt an dieser Stelle den Geschäftsleuten des Peiner Landes, ohne die diese Aktion nicht möglich gewesen wäre. Sie haben sich umfassend beteiligt, Sachpreise zur Verfügung gestellt und die Initiative von Anfang an sehr positiv begleitet.

Alle ehrenamtlichen Institutionen sind schon heute Gewinner. Sie engagieren sich für andere und helfen ihnen meist unbürokratisch und schnell, wo es nur geht. Helfen Sie nun den Vereinen, Verbänden und Institutionen bei ihrer wertvollen Arbeit. Wir werden Sie in einer weiteren Beilage, die am 14. Juni erscheint über den Ausgang der Abstimmung informieren und Ihnen alle Beteiligten sowie deren Projekte noch einmal ausführlich vorstellen. Heute können Sie sich aber erst einmal umfassend über die eingesandten Vorschläge informieren und im Anschluss natürlich mit Ihrer Stimme wählen, welches Projekt Ihnen am besten gefällt.

Viel Spaß beim Lesen und Abstimmen!

Carsten Winkler

Anzeigenleiter PAZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung