Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Zapf mir den Mai

Königsrunde Zapf mir den Mai

Tolle Aktion: Die aktuelle Königsrunde der Freischießen-Majestäten haben sich für das traditionelle Königszapfen etwas ganz Besonderes ausgedacht. Mit spannendem Programm zapfen sie am Sonnabend, 28. April, zugunsten des Sundernschießstands im Junggesellenzelt – nach dem Motto: „Zapf mir den Mai“.

Voriger Artikel
Kleiner Königsball: Belte lud zum 4. Mal ein
Nächster Artikel
Das Jahr mit dem Bürger-Jäger-Corps

Peine. Es gibt historische Filme und Bilder zu sehen – selbstverständlich rund um das Thema Freischießen. „Dabei handelt es sich zum Teil um unveröffentlichtes Material“, sagte Bürgerschaffer Thomas Weitling, der die Aktion der Königsrunde unterstützt.

Die aktuellen Majestäten der Königsrunde, das sind Bürgerkönig Sigurd Kleindienst von der Schützengilde zu Peine von 1597, Martin Pfreimer vom Corps der Bürgersöhne, Jens Reinicke vom MTV Vater Jahn, Wolfgang Thiel vom Peiner Walzwerker Verein und Ortwin „Otti“ Gajewski vom TSV Bildung sowie Lothar Rogall vom Schützenverein Telgte.

Mit dabei ist auch Gerolf Haubenreißer, der die Gäste mit seinen Versen unterhalten wird. Zusätzlich zu den Freischießen-Filmen und Bildern wird es auch einen Film über die Marching-Band geben, die 2010 zu den Musiktagen durch die Stadt wirbelte.

Für das leibliche Wohl an diesem Abend stehen Backschinken-Brötchen sowie Bratwurst und weitere Grill-Spezialitäten bereit. Damit auch die Damen auf ihre Kosten kommen, bereiten die Königsfrauen eine Maibowle vor.

„Der Erlös des Abends geht an den Förderverein des Sundernschießstandes, der dringend saniert werden muss“, sagte Bürgerkönig Sigurd Kleindienst. Damit ordentlich Spenden zusammenkommen, zahlen die Gäste für den Einlass einen Spendenbeitrag von 2,50 Euro. Darin ist bereits ein Freigetränk erhalten. Die Veranstaltung im Junggesellenzelt auf dem Schützenplatz am Sonnabend, 28. April, beginnt um 18 Uhr.

  • Karten gibt es in der Geschäftsstelle der PAZ, Werderstraße 49, sowie bei Gretschel-Sicherheitstechnik am Echternplatz.

Thorsten Pifan

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung