Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Stimmungsvolles Freischießen-Finale mit Fackelumzug

Peine Stimmungsvolles Freischießen-Finale mit Fackelumzug

Peine. Stimmungsvolles Finale: Mit dem traditionellen Königseinzug mit Fackeln durch die Stadt zum historischen Marktplatz - im Volksmund auch Fackelumzug genannt - und der anschließenden offiziellen Beendigung durch Peines Bürgermeister Michael Kessler (SPD) vor dem Alten Rathaus fand das 419. Peiner Freischießen gestern Abend einen würdigen Abschluss.

Voriger Artikel
Korporationen bei der PAZ: Bunt, laut und lustig
Nächster Artikel
Friedlicher Verlauf des Peiner Freischießens

Stimmungsvoll endete das Fest der Feste.

Quelle: Isabell Massel

Hunderte Peiner säumten die Straßen und den Marktplatz, um den letzten Akt zu verfolgen. Im Mittelpunkt standen natürlich die neuen Majestäten, Bürgerkönig Alexander Kottke, Vincent Kopitz (Corps der Bürgersöhne), Andreas „Schnücki“ Schnück (Vater Jahn Peine), Hartmut Gaus (Peiner Walzwerker Verein) und Marco Jakob (TSV Bildung). Der Abschluss der Feierlichkeiten war auch für Bürgermeister Kessler etwas Besonderes: „Diese heutige offizielle Beendigung ist für mich ein wehmütiger Moment, denn in diesem Jahr durfte ich zum zehnten Mal das Freischießen eröffnen und es zum zehnten und für mich als Bürgermeister der Stadt Peine zum letzten Mal für beendet erklären.“

Kessler versprach: „Die akkuraten und korrekten Ausmärsche und Umzüge und natürlich auch die bunten Umzüge werde ich mir natürlich auch künftig ansehen, dann aber vom Straßenrand aus, gemeinsam mit meiner Familie. Freischießen ist in der Tat etwas ganz Besonderes.“ Für den einen sei es der Rummel, für andere die Ausmärsche der Schützen, für den nächsten die Musik und das Beisammensein auf den Zelten.

„Hinter Freischießen stand einst die Idee, dass man sich für ein Jahr vom Zahlen der Steuern ,freischießen‘ konnte und heute nehmen wir teil, um Spaß zu haben, um zu feiern, um andere Leute zu treffen und mit ihnen zu reden - um Kontakte und Freundschaften zu pflegen, aber auch um neue Freundschaften zu knüpfen. Vielleicht ist es gerade diese unbeschreibliche Mischung, die jeden traurig stimmt, wenn sich das Fest der Feste dem Ende nähert“, sagte Kessler.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Freischießen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Lafferder Markt 2016
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung