Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Peiner Königsrunde pflanzte Elsbeere

Peiner Freischießen Peiner Königsrunde pflanzte Elsbeere

Die Freischießen-Majestäten haben in ihrem Regentschaftsjahr allerhand zu tun. So müssen sie im Herbst zum Beispiel ihren „grünen Daumen“ beweisen und den Baum des Jahres pflanzen. 2011 ist es die Elsbeere – ein Baum mit viel Wachstums-Potenzial.

Voriger Artikel
Junggesellen liegen vorne, Schützengilde zu Peine auf Aufholjagd
Nächster Artikel
Bürger-Jäger liegen weiter vorn

Majestäten mit grünem Daumen: (von links) Martin Pfreimer, Ortwin Gajewski, Jens Reinicke, Sigurd Kleindienst, Lothar Rogall und Wolfgang Thiel mit der Mini-Elsbeere.

Quelle: pif

Peine . Denn die Elsbeere im Birkenhain der Freischießen-Korporationen ist sehr klein geraten. „Das liegt schon daran, dass die Elsbeeren sehr langsam wachsen“, sagte Bürgerschaffer Thomas Weitling schmunzelnd. Da die eher seltene Elsbeere als Baum des Jahres 2011 aber auch sehr begehrt war, gibt es kaum noch große Bäume.

Angesichts der Größe des Baumes war Bürgerschaffer Weitling auch überrascht, dass die Elsbeere mit einem Lastwagen angeliefert wurde. Trotzdem pflanzten die Majestäten den Baum voller Stolz ein und setzten auch gleich das passende Schild mit ihren Namen dazu, was deutlich mehr Arbeit machte – schließlich ist das Schild mehr als doppelt so groß wie der Baum.

Mit der Elsbeere ist die erste Reihe der Baum-des-Jahres-Galerie im Birkenhain gefüllt. 2002 wurde der Hain angelegt. Peiner Prominente und Bürgerkönige haben die Bäume des Jahres seit 1989 dort angepflanzt. Die Galerie ist so angelegt, dass sie Spaziergänger und Radfahrer von der Sundernstraße aus sehen können. Offen ist noch, ob im kommenden Jahr eine zweite Reihe versetzt zur ersten angelegt wird oder ob die Reihe am Feldweg fortgesetzt wird.

Fest steht, dass die Freischießen-Majestäten und der Telgter König – Sigurd Kleindienst, Martin Pfreimer, Jens Reinicke, Wolfgang Thiel, Ortwin Gajewski und Lothar Rogall – ihren Spaß hatten. Nach getaner Arbeit begossen sie den Einsatz mit einem „Kurzen“. Damit die Elsbeere noch ein wenig wächst, bekam sie auch etwas ab.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung