Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Neues Bürger Corps: Die Familie ist immer dabei

Die Korporationen Neues Bürger Corps: Die Familie ist immer dabei

Das Neue Bürger Corps ist zwar die jüngste und kleinste Freischießenkorporation, aber Tradition, Kameradschaft und der Schießsport werden neben dem geliebten Peiner Freischießen großgeschrieben. Es wird jedoch auch Wert darauf gelegt, dass alle Familienangehörigen der Mitglieder in das Vereinsleben mit einbezogen werden.

Voriger Artikel
Beim TSV Bildung beginnt das Jahr am 1. Januar
Nächster Artikel
Schützengilde zog an Bürger-Jägern vorbei

Peine. Die erste Veranstaltung des Jahres ist das Schießen um die Würde der Schneekönigin und des Schneekönigs auf dem Sundern-Schießstand.

Im März gehen die Neuen Bürger boßeln. Mehr als 40 Teilnehmer trafen sich im vergangenen Jahr zum Beispiel, um durch die Feldmark, am Luhberg vorbei zum Gasthaus „Zum Sundern“ zu ziehen. Natürlich mussten zwei Bollerwagen mit Marschverpflegung mitgenommen werden – zur Stärkung.

Zum Abschluss gab es eine deftige Gulaschsuppe. Die beiden jüngsten Teilnehmer waren gerade vier Jahre alt.

Am 1. Mai trafen sich mehr als 50 Teilnehmer zur traditionellen Fahrradtour. Die sehr schön ausgearbeitete Route führte vom Herzberg über Oedesse und Abbensen zum Eixer See, wo zum Abschluss gegrillt wurde. Timo Eßmann und Jannik Renner, beide vier Jahre alt, legten die fast 30 Kilometer lange Strecke auf ihren Kinderfahrrädern fast mühelos zurück und mussten nur bei Gegenwind von ihren Vätern ein wenig angeschoben werden.

Nach den Sommerferien, stand wie gewohnt das Vater-Kind Zelten in Eixe an. Wie auch im Vorjahr wurde wieder gegrillt, Stockbrot am Lagerfeuer gebacken und eine Nachtwanderung gemacht.Selbstverständlich können auch Opas und Onkel am Zelten teilnehmen.

Die letzte Veranstaltung im Vereinsjahr ist der Adventskaffee im Dezember am Sonntag vor Nikolaus. Oft sind mehr als 100 Mitglieder mit ihren Familien dabei. Während sich die Großen am Kuchenbüfett laben, gibt es Unterhaltung für den Nachwuchs.

Thorsten Pifan

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung