Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Martin Pfreimer wird 1. Lieutenant

Corps der Bürgersöhne Martin Pfreimer wird 1. Lieutenant

Er kann es nicht lassen: Seinen Amtspflichten als Majestät des Corps der Bürgersöhne von 1814 beim Peiner Freischießen gerade entbunden, stürzt sich Martin Pfreimer erneut in die Arbeit und übernimmt als 1. Lieutenant des Corps die Aufgabe eines Zugführers.

Voriger Artikel
Bürgerkönig Morkowsky feierte fulminanten Ball
Nächster Artikel
Bronzebuch über das Freischießen feierlich enthüllt

Peine. Dies ist aber nur eine neue Personalie der Junggesellen, bei deren Jahresversammlung jetzt auch Wahlen auf dem Programm standen.

So stand ein ganzer Generationswechsel beim Freischießen-Nachwuchs an: Mit Vincent Kopitz, Christian-Phillip Weitling, Tizian Hoffmann, Thomas Best und Marcel Bogner kamen zahlreiche „erblich vorbelastete“ Freischießen-Sympathisanten ins Collegium. Sie alle haben Vorfahren, die bereits reichlich Erfahrungen bei der fünften Jahreszeit an gesammelt haben.

Wiedergewählt wurden hingegen Yannick Höver, Eick Rathe und Oliver Winterhoff. Nicht mehr zur Wahl stand der 1. Leutnant Marcel Trottner, der von Pfreimer abgelöst wurde. Als 2. Leutnant wurde Sven Lehrmann bestätigt. Jan-Hendrik Pieper stellte sich erneut erfolgreich zur Wahl des Feldwebels.

Hinter verschlossenen Türen erfuhren die Versammelten gegen Ende der Veranstaltung dann noch, warum Yannick Höver den „dicksten Bolzen“ erhielt und weshalb Protokollführer Carsten Kühne mit dem „goldenen Vollpfosten“ geehrt wurde.

Thorsten Pifan

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung