Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Mario Mytzka ließ seine Scheibe annageln

Bürgerkönig Mario Mytzka ließ seine Scheibe annageln

Schon zum zweiten Mal zog es die Freischießen-Gemeinde in diesem Regierungsjahr nach Stederdorf. Jetzt kamen vor allem die Bürger-Jäger, um ihrem Bürgerkönig Mario Mytzka zu gratulieren, der seine Scheibe zur Erinnerung an den Ehrentreffer an sein Haus nagelte. Insgesamt begrüßte der Bürgerkönig mehr als 70 Gäste.

Voriger Artikel
Saison der Stadtparkkonzerte begann mit Freischießen-Spielmannszuggemeinschaft
Nächster Artikel
TSV Bildung holte das Grüne Band der Jugend

Stederdorf. Eigentlich ließ er nageln. Denn traditionell übernimmt das der Hauptmann. Und Bürger-Jäger-Hauptmann Christopher Selle kam der Aufgabe gern nach. Musste er doch viele Jahre warten, bis er im vergangenen Jahr bei Michael Morkowsky endlich wieder tätig werden durfte.

Mit ein bisschen Bommerlunder taufte Selle die Scheibe dann unter dem strengen Blick von Bürgerschaffer Thomas Weitling. Für Mitglieder des dritten Zuges der Bürger-Jäger ist das mit dem Bommerlunder Tradition, handelt es sich bei dem Hochprozentigen doch quasi um das „Nationalgetränk“ der Korporierten vom 3. Zug.

Zum Gratulieren hatte aber auch Bürgermeister Michael Kessler (SPD) vorbeigeschaut. Genauso ließen es sich die Hauptmänner Andreas Höver von der Schützengilde zu Peine von 1597, Christoph Wiegand vom Corps der Bürgersöhne und Rüdiger Kreis vom TSV Bildung nicht nehmen, mit dem Peiner Bürgerkönig zu feiern. Mit von der Partie war auch der Hauptmann des SV Telgte, Detlef Schottek.

Schottek war gleich in doppelter Funktion dabei. Denn er gehört auch zur aktuellen Königsrunde mit Yannick Höver (CdB), Norbert Czyrnik (VJP), Dennis Gehrke (Peiner Walzwerker) und Rolf-Peter „Pedda“ Schneider.

Für den musikalischen Rahmen beim feierlichen Nageln spielten die Musiker vom Spielmannszug Groß Bülten auf. Beim Ehrentanz von König Mario mit seiner Prinzessin Nadja gab es das Stück: „Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern“.

Schließlich ließen die Gäste den Abend rustikal mit Würstchen, Kartoffelsalat, Peiner Gerstensaft und vielen weiteren geistigen Getränken ausklingen.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung