Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Königsrunde pflanzte Wild-Apfel

Freischießen Königsrunde pflanzte Wild-Apfel

Ein Freischießen-König muss einmal in seinem Königsjahr einen zünftigen Ball gefeiert haben, seine Scheibe ans Haus nageln lassen und einen Baum pflanzen. Das mit dem Baum war jetzt am Samstag an der Reihe.

Voriger Artikel
Bürger-Jäger verteidigen erneut die Führung
Nächster Artikel
Turnerkönig Nobbi heiratete seine Steffi: Überraschung beim VJP-Frühschoppen

Peine. Am Birkenhain der Freischießen-Korporationen an der Sundernstraße pflanzten die aktuellen Könige, also Bürgerkönig Mario Mytzka von den Bürger-Jägern, Yannick Höver (CdB),  Norbert Czyrnik (VJP), Dennis Gehrke (Peiner Walzwerker) und Rolf-Peter „Pedda“ Schneider vom TSV Bildung sowie der Telgter Schützenkönig Detlef Schottek, den Baum des Jahres. Das ist in diesem Jahr der Wild-Apfel.

Im vergangenen Jahr war es die Europäische Lärche. Doch damit hatte die Königsrunde 2012/13 weniger Glück. Denn der Baum ging ein. Deshalb tummelten sich die Majestäten gleich in doppelter Hinsicht am Sundern. Denn auch die Königsrunde um Bürgerkönig Michael Morkowsky vom Bürger-Jäger-Corps mit Olaf Müller (MTV Vater Jahn Peine), Mathias Harms (Peiner Walzwerker Verein) und Heinz-Hermann Schlord (TSV Bildung) musste noch einmal ran.

Elke Kentner vom Büro Agenda 21, das beim Landkreis Peine angesiedelt ist, unterstützt die Freischießen-Freunde stets bei der Bestellung der Bäume. Sie sagte: „Die Wurzeln der Lärche sind zerstört, das könnten Nagetiere gewesen sein. Deshalb ist der Baum gestorben.“ Sie gab gleich Tipps, wie die Könige aus dem Vorjahr den Baum nun pflanzen müssen, damit das nicht noch einmal vorkommt.

Nach der Arbeit belohnten sich die Majestäten mit einem Schluck heimischen Gerstensafts aus der Peiner Privatbrauerei Härke. Ganz der Tradition folgend gab es am Ende der Veranstaltung, zu der Bürgerschaffer Thomas Weitling und Hans-Peter Männer geladen hatten, einen Schluck Schnaps. Damit stieß die Runde auf das Peiner Freischießen an und den letzten Tropfen aus dem Glas gab es für den Baum.

Thorsten Pifan

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung