Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
„Karoffeln“ zum Frühstück von König Norbert Czyrnik

MTV Vater Jahn Peine „Karoffeln“ zum Frühstück von König Norbert Czyrnik

„Frisch und fröhlich“ wie im besungenen Turnerlied „Das harmonische Gut-Heil“ zeigten sich gestern die Turnbrüder und -schwestern des MTV Vater Jahn Peine (VJP) von 1862 Corporation. So fit, als sei es der erste Tag des diesjährigen Freischießens, feierten die Jahner beim Königsfrühstück ihre aktuellen Majestäten.

Voriger Artikel
Tolle Stimmung beim Königsfrühstück von Yannick Höver
Nächster Artikel
Königsfrühstück: Bildungs-Spielleute bekommen Urlaub

Peine. Traditionell wurde zünftig aufgetischt im Vereinszelt auf dem Hagenmarkt: Niedersachsensuppe sowie Rouladen mit Rotkohl und den obligatorischen „Karoffeln“. Genau, „Karoffeln“, denn das „t“ essen die Jahner seit einem einstigen Schreibfehler im Programm einfach mit.

Musikalisch gesehen kamen die Töne seit Langem wieder aus den eigenen Reihen. Denn im vergangenen Jahr war der Vertrag mit der sonst spielenden MSG Peine-Ilsede ausgelaufen. So sorgte die vereinseigene Blaskapelle für den melodischen Part. Ebenfalls verabschiedet aus dem Programm des VJP-Königsfrühstücks hatte sich 2012 Adolf Stöhr. 20 Jahre hatte er mit seinen satirischen Reden erheiterten Applaus geerntet. Dafür bekam er gestern die Ehrenscheibe überreicht. Zudem wurden für ihren besonderen Einsatz beim Freischießen Horst Peerenboom und Manfred „Manni“ Gwiasda gewürdigt.

Dass eben das Engagement im Ehrenamt Spaß macht, betonte Vereinsvorsitzender Thomas Lütticke in seiner kurzen Ansprache. Um ihn sind die Jahner besonders froh: Seit über vier Jahren ohne Vorsitzenden ist das Amt beim VJP nun wieder belegt (PAZ berichtete). Und rückblickend auf seine ersten 100 Tage als Vereins-Chef hatte Lütticke augenzwinkernd rein gar nichts zu beklagen.

Die Lachmuskeln strapazierte Peines wohl bekanntester Dichter, Gerolf Haubenreißer. Ausgiebig kommentierte er das aktuelle Weltgeschehen in seinen typisch satirischen Versen. Die übrigen Körperteile waren schließlich bei der Brikett-Polka gefragt, bei der das üppige Essen abgetanzt wurde. Man war ja bekannterweise unter Turnern.

ck

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung