Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Hans-Peter Männer bleibt Bürgerschaffer

Bürgerversammlung Hans-Peter Männer bleibt Bürgerschaffer

In seine dritte Amtszeit als Bürgerschaffer trat Sonntagabend Hans-Peter Männer ein. Er wurde auf der Bürgerversammlung im Schützenhaus in offener Wahl einstimmig für zwei weitere Jahre wiedergewählt.

Voriger Artikel
Michael Behrens neuer König
Nächster Artikel
CdB feierte ausgelassen

Bevor es aber soweit war, hielt Männer Rückblick auf das vergangene Freischießenjahr. Königszapfen im April, Muttertagskonzert im Stadtpark, natürlich das Freischießen, die Cold-Water-Challenge, die im Sommer ein großes Thema war, und die Königsbälle. In wenigen Minuten rauschte das Jahr an den Versammlungsteilnehmern vorbei. Den Rückblick nutze Männer auch dazu, das ehemalige Führungsteam des MTV Vater Jahn, Carsten Rösner und Andreas Grove, für ihre zwölf Jahre an der Spitze des Vereins zu ehren. Nach Kassenbericht, Entscheid über die Verwendung der Überschüsse – es werden Peiner Sozialeinrichtungen mit Spenden in unterschiedlicher Höhe bedacht – wurde der Vorstand entlastet und die Wahl des Bürgerschaffers vollzogen. Im Anschluss daran standen die Ergebnisse des Schafferschießens an. Auf die Jugendschafferscheibe schossen 28 Schützen, von denen sich Ferris Klingenberg vom Vater Jahn Peine mit einem beeindruckenden 13 Teiler die begehrte Scheibe sichern konnte. Die Ehrenscheibe errang Matthias Harms vom Peiner Walzwerker-Verein mit einem 43 Teiler, und die Schafferscheibe 2014 ging an Wolfgang Rössel vom Bürger Jäger Corps mit einem 49 Teiler.

Ein weiterer Höhepunkt der Versammlung war die Verleihung des Freischießen-Ordens, der an Personen geht, die sich um das Peiner Freischießen besonders verdient gemacht haben. Am Sonntag bekam Walter Beyer den Ehrenorden von Peines Bürgermeister Michael Kessler (SPD) verliehen.

In seiner Laudatio gab Kessler so manche Anekdote aus dem Leben Beyers zum Besten. „Er ist ein Original, ein Unikum, ein Urgestein, ein Mann der scharfen Zunge“, hieß es. „Seine humoristischen Reden sind unvergessen“, führte der Bürgermeister weiter aus. Unter nicht enden wollendem Applaus und stehenden Ovationen nahm Beyer sichtlich gerührt den Orden entgegen.
bol

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Freischießen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung