Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Festplatz musikalisch eröffnet

Musikalischer Auftakt Festplatz musikalisch eröffnet

Und schon ist der erste Tag des Peiner Freischießens 2013 wieder vorbei. Gestern Nachmittag gegen 15 Uhr eröffneten die Jugendspielmannszüge der Freischießen-Korporationen offiziell den Freischießen-Festplatz. Vor dem Schützenhaus waren sie aufmarschiert und mehrere 100 Besucher schauten neugierig zu und genossen die vertrauten Klänge der Spielmannszüge.

Voriger Artikel
Polizei verhängt sieben Stadtverbote
Nächster Artikel
Adrenalin-Rausch auf dem Rummel

Peine. Es ist vor allem die prickelnde Mischung der Musik von gestandenen Spielleuten und dem Können des Nachwuchses, die das Besondere an der Eröffnung des Festplatzes ausmacht. Nach dem Ständchen vor dem Schützenhaus zogen die Spielleute in ihren einzelnen Zügen über den Festplatz, um dann an verschiedenen Stellen eine Pause einzulegen, wo sie Schaustellern und Platz-Besuchern weitere Ständchen bescherten.

Viele der jungen Musiker zog es dabei immer wieder zu den Fahrgeschäften, in die sie mutig kletterten. Die meisten Schausteller ließen die Musiker kostenlos mitfahren und luden sie zu den tollen Fahrten ein.

Das hat mittlerweile Tradition auf dem Festplatz und ist das Dankeschön der Schausteller dafür, dass die jungen Spielleute mit ihrem Konzert und den musikalischen Einlagen von der ersten Minute an viele Besucher auf den Schützenplatz locken.

Thorsten Pifan

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung