Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Fass-Anstich hat seit 40 Jahren Tradition

Festplatz Fass-Anstich hat seit 40 Jahren Tradition

Zum Peiner Freischießen gibt es stets mehrere Startschüsse – zumindest inoffizielle. Seit 40 Jahren hat zum Beispiel der Fass-Anstich im Börsen-Zelt Tradition. Christa-Maria und Heinz Ladde riefen die Aktion mit Winfried Pakusa vom Härke-Vertrieb ins Leben.

Voriger Artikel
Korporierte marschierten zum Sundern-Schießstand
Nächster Artikel
Freischießen im Miniaturformat

Peine. „Eigentlich haben wir schon immer die Schausteller mit Getränken versorgt“, erinnert sich Ladde, die es sich gestern nicht hat nehmen ließ – wie immer – selbst zum Bierglas zu greifen, um mit den offiziellen Gästen des inoffiziellen Termins anzustoßen.

Mit dabei waren gestern auch Bürgermeister Michael Kessler, der alte und der neue Chef des Protokolls, Hans-Jürgen „Charly“ Kaufmann und Jörg Schwieger, sowie Härke-Vertriebs-Chef Matthias Härke. Die „Börsen“-Wirte Heidi und Werner Bogner servierten also gestern bereits reichlich Bier, auch alkoholfrei.

Der nächste offizielle Startschuss – für den Festplatz – ist am Freitag, 5. Juli, um 15 Uhr vor dem Schützenhaus. Dort spielen die Jugendspielmannszüge der Freischießen-Korporationen. Offiziell eröffnet wird das Peiner Freischießen erst am Sonntag auf dem Marktplatz.

Thorsten Pifan

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung