Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Carsten Bührig feierte Ball im Gildesaal

Turnerkönig Carsten Bührig feierte Ball im Gildesaal

Gegen 5 Uhr – Winterzeit – schloss Turnerkönig Carsten Bührig den Gildesaal am Sonntagmorgen ab, nachdem er dort mit ungezählten Gästen rund zehn Stunden seinen Ball gefeiert hatte – ein tolles Vergnügen in einem proppenvollen Saal.

Voriger Artikel
Bildungs-Majestät Detlef „Ete“ Miehe feierte seinen Ball bis zum Morgengrauen
Nächster Artikel
Michael Behrens neuer König

Traditionell hat der Turnerkönig bei seinem Ball viel zu tun. Denn es obliegt ihm, nicht nur mit dem Ehrentanz die Veranstaltung offiziell zu eröffnen, er muss auch die Gäste begrüßen. In den anderen Korporationen übernehmen das in der Regel die Hauptleute. Bei den Jahnern müssen die Hauptmänner dagegen im offiziellen Teil lediglich eine gute Figur machen, was dem neuen Hauptmann, Jens Thomas, am Samstag auch hervorragend gelang.

Thomas sprach ein paar Grußworte und nahm das Foto und die Schafferscheibe entgegen, die Bührig ihm überreichte. Für Königsdame, Annemarie Bührig hatte Thomas den obligatorischen Blumenstrauß dabei.

Die Freude über seinen guten Schuss auf die Königsscheibe war der Majestät auch an diesem Abend anzumerken. So lobte er auch die vielen Helfer aus dem Verein, die rund um das „Königshaus“ mit Rat und Tat dabei sind. Eigentlich müsste Bührig ja wissen, wie sich ein König fühlt, ist er doch Schaffer und sonst ständiger Begleiter des Königs. „Es ist aber schon etwas anderes, wenn man plötzlich selbst in der Mitte und im Mittelpunkt steht“, sagte er.

Mit dem Turnerkönig feierten nicht nur starke Abordnungen der Freischießen-Korporationen und des SV Telgte, sondern auch die Majestäten der aktuellen Königsrunde. Dazu zählen: Bürgerkönig Kay-Simon Knuth vom Bürger-Jäger-Corps, Tizian Hoffmann vom Corps der Bürgersöhne, Wolfgang Thiel vom Peiner Walzwerker Verein, Detlef Miehe vom TSV Bildung und Dieter Krämer vom Schützenverein Telgte.

Dank der Zeitumstellung in der Nacht bekamen die Jahner für ihren Ball sogar noch eine Stunde geschenkt – was viele nutzten.
Thorsten Pifan

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Freischießen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung