Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Bildungs-Majestät „Pedda“ feierte elf Stunden seinen Königsball

TSV Bildung Bildungs-Majestät „Pedda“ feierte elf Stunden seinen Königsball

Feiern können sie, die Korporierten der Bildungs-Familie – und das zeigten sie auch am Samstagabend beim Ball von ihrer Majestät Rolf-Peter „Pedda“ Schneider. Punkt 20 Uhr startete das Vergnügen im Saal des Bürger-Jäger-Heims, und die letzten Gäste verließen gestern Morgen gegen 7 Uhr das Vereinsheim des TSV Bildung.

Voriger Artikel
Bürger-Jäger erhalten Orden von legendärem Bürgerschaffer
Nächster Artikel
Ernst-August Horneffer ist neuer Martini-König

Peine. Der Ball hatte viele Höhepunkte zu bieten. Eine Besonderheit ist zum Beispiel, dass der Spielmannszug den König vom Vereinsheim an der Schäferstraße zum Ball spielt. Entsprechend kam von Anfang an Freischießen-Stimmung auf.

Für die Musik an diesem Abend sorgte DJ Oliver Kerzel mit DJane Isabel an seiner Seite. Und die Mischung, die sich die beiden ausgesucht hatten, konnte sich hören lassen.

Zu den Ehrentänzen hatte Bildungs-Hauptmann Rüdiger Kreis den Song „Küss mich – halt mich – lieb mich“ gewählt. Nicht ganz ohne Hintergedanken, kommt König „Peddas“ Prinzessin Ruzena doch aus Tschechien, so wie der Film „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“, aus dem die Melodie des Stücks stammt.

Und zu Ehren des Königs war auch die Verwandtschaft aus Tschechien angereist. „Noch am Montag waren wir dort und haben zehn Kilo Hochzeitsgebäck eingekauft“, erzählt Schneider. Die leckeren Happen gab es für die persönlichen Gäste der Majestät.

Zum Gratulieren war auch Schneiders älterer Bruder Friedhelm Wilhelm Schneider vorbeigekommen – nicht ohne Verstärkung und Verstärker. Ist „Winne“ Schneider doch der Frontmann der legendären Band „Crust“, die in den 1980er-Jahren nicht nur durch das Peiner Land tourte. Mit einer Neuauflage von „Crust“ gab „Winne“ Schneider am Samstagabend ein paar Stücke zum Besten.

Früh am Morgen ging es dann weiter ins TSV Vereinsheim, wo „Pedda“ seine Gäste noch zu einem tschechischen Brunch einlud. Die letzten Gäste sind gegen 7 Uhr gegangen.

Thorsten Pifan

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung