Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Ab sofort regiert Rolf-Peter "Pedda" Schneider

TSV Bildung Ab sofort regiert Rolf-Peter "Pedda" Schneider

Für Rolf-Peter "Pedda" Schneider scheint derzeit alles wie am Schnürchen zu laufen. Erst steigt sein Lieblings-Fußballverein Eintracht Braunschweig, dem er seit Kindertagen die Daumen drückt, in die Bundesliga auf. Und dann gelingt ihm auch noch mit einem überragenden 110 Teiler der Königsschuss beim TSV Bildung Peine von 1863.

Voriger Artikel
Dennis Gehrke war schon zwei Mal Jugendkönig
Nächster Artikel
Beim Kattenhägener Ausmarsch gab es Kamelle für die Kinder

Peine. Schneider ist in der Schießabteilung seiner Korporation aktiv und auch als Betreuer der Ü-40-Fußballmannschaft des TSV „Bildung“ zumindest passiv am Ball. Der 64-Jährige ist seit 2003 Mitglied seiner Korporation und nimmt auch seitdem am Peiner Freischießen teil. Der neue König ist gelernter Industrie-Informatiker und Elektriker, aber als Rentner mittlerweile im wohlverdienten Ruhestand. Er ist verheiratet, hat vier Enkelkinder und wohnt privat in Telgte.

Rolf-Peter Schneider, genannt Peter, gilt als verlässlicher Ansprechpartner, auch wenn es einmal Probleme gibt. Beispielsweise, wenn im Vereinsheim seiner Korporation ein Elektriker benötigt wird, ist er sofort zur Stelle. Seine Residenz schlägt er an der Schäferstraße 33, im Vereinsheim des TSV Bildung auf.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung