Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
300 Gäste im Bürger-Jäger-Heim

Martini-Essen 300 Gäste im Bürger-Jäger-Heim

Das traditionelle Martini-Essen der Bürgerschaffer fand im Bürger-Jäger-Heim statt. Die Bürgerschaffer Thomas Weitling und Hans-Peter Männer konnten 300 Gäste begrüßen.

Voriger Artikel
Schützengilde übernimmt die Führung
Nächster Artikel
Viel Satire und der Abschied von Adolf Stöhr

Peine. „Wir folgen damit einer 285-jährigen Tradition. Schon vor 1727 gab es ein Herrenessen zur Martini-Zeit, aber eben nur ratsintern. Mit ihrem Erscheinen dokumentieren Sie Ihr Interesse an unserer Stadt“, sagte Bürgerschaffer Thomas Weitling in seiner Begrüßung. Dabei machte er auch deutlich, wie wichtig das ehrenamtliche Engagement für eine funktionierende Gesellschaft ist.

Das Thema Gesellschaft nahm dann auch Peines Bürgermeister Michael Kessler in seiner Rede auf und wies auf die vielfältigen Probleme hin – zum Beispiel Eltern, die bei der Erziehung ihrer Kinder überfordert sind. „Die Misere ist, dass immer lauter nach staatlicher Hilfe gerufen wird und dies auch in Peine: Weil etwa gestörte Kinder nicht in den gestörten Verhältnissen bleiben können. Und weil nur Sprache und Bildung die Chancengleichheit ermöglichen können, dass die Kinder später nicht der Gesellschaft zur Last fallen“, so Kessler.

Da gebe es eine zu große Erwartungshaltung an die Stadt Peine. Der Bürgermeister weiter: „Ich bin der Meinung, dass es das Wichtigste ist, die Finanzen in Ordnung zu halten, damit unsere Kinder eine Chance haben, ohne riesige Schuldenlast in die Zukunft zu starten.“ Und deshalb gehe man in Peine einen seltenen Weg und sage offen, wann das Ende der Fahnenstange erreicht sei. „Wenn zum Beispiel die Kosten in den Kindergärten steigen, dann kann das nicht einfach und automatisch Sache der Stadt sein. Die Eltern tragen ohnehin nur 20 Prozent der wirklichen Kosten.“

Man brauche neue Antworten, vielleicht einen neuen Gesellschaftsvertrag, „und hier vermisse ich die Stimme der jungen Generation“. Es gab großen Applaus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung