Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Freischießen
Feierliche Eröffnung des Festplatzes
Der Festplatz war schon am ersten Tag gut besucht.

Gänsehautmomente für jeden Freischießenfreund gab es am Freitag ab Punkt 15 Uhr, als die Jugendspielmannszüge den Festplatz des 420. Peiner Freischießens musikalisch eröffneten. Als alle Züge gemeinsam vor der Schützengilde spielten, da wusste man: Jetzt geht’s los mit Peines fünfter Jahreszeit.

mehr
Freischießen
Peiner Freischießen: Das DRK steht jedes Jahr mit ehrenamtlichen Helfern bereit, um bei gesundheitlichen Problemen der Besucher sofort zur Stelle zu sein.

Fast jeder kennt sie, aber kaum ein Freischießen-Besucher möchte ihre Dienste in Anspruch nehmen müssen: Gemeint sind die vielen ehrenamtlichen Helfer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), die von früh morgens bis zur Schließung des letzten Fahrgeschäftes ihre Arbeit tun.

mehr
Gänsehautmomente für Freischießenfreunde
Die Jugendzüge der Spielmannzugsgemeinschaft Peiner Freischießen eröffneten musikalisch den Festplatz.

Gänsehautmomente für jeden Freischießenfreund gab es gestern um Punkt 15 Uhr, als die Jugendspielmannszüge den Festplatz des 420. Peiner Freischießens musikalisch eröffneten. Als alle Züge gemeinsam vor der Schützengilde spielten, da wusste man: jetzt geht’s los, mit Peines 5. Jahreszeit.

mehr
Peiner Freischießen
v.l. Organisatorin Silke Tyburski, Christoph Moritz (3. Platz), Kay-Simon Knuth (Rathauskönig), Rebea Sonneberg (2. Platz) und Bürgermeister Klaus Saemann

Bürgermeister Klaus Saemann (SPD) übernahm erstmals die Proklamation und konnte dies als Generalprobe für die Proklamation der Freischießenkönige 2017 ansehen. Und die ist geglückt. Unter großem Jubel wurde Kay-Simon Knuth als neuer Rathauskönig zum Peiner Freischießen proklamiert.

mehr
Peiner Freischießen
Corps der Bürgersöhne übte das Marschieren.

In Peine liegt Freischießen-Duft in der Luft. Und so mancher Freischießen-Fan traf sich am gestrigen Donnerstagabend zur Steigerung der Vorfreude bereits am Börsenzelt.

mehr
Peine
Die Bürgerschaffer Thomas Weitling und Hans-Peter Männer zeigen das neue PAZ-Freischießen-Magazin.

Jetzt geht es los: Heute um 15 Uhr wird der Festplatz des 420. Peiner Freischießens mit einem Konzert der Jugendspielmannszüge eröffnet. Am gestrigen Donnerstag trafen sich alle Schausteller zur letzten Besprechung im Braustübchen der Braumanufaktur Härke. Bereits am Mittwoch machten die Bürgerschaffer Thomas Weitling und Hans-Peter Männer zusammen mit der PAZ einen Rundgang über den Schützenplatz. Sie lobten auch das PAZ-Freischießen-Magazin.

mehr
Freischießen-Serie der PAZ
Der Spielmannszug Vöhrum.

Ohne sie wäre das Peiner Freischießen nur halb so schön: die Spielmannszuggemeinschaft Peiner Freischießen (SGPF). Über ihre jeweiligen Aktivitäten informieren im letzten Teil der PAZ-Serie: der Peiner Walzwerker Verein, der Spielmannszug Vöhrum, Olympia Schützengilde und der Spielmannszugs Neues Bürger Corps.

mehr
Corps der Bürgersöhne Peine
V. l.: Thomas Mauritz, Carsten Kühne, Frank Mauritz, Olaf Pieper, Michael Ramm, Peter Zimmermann, Carsten Behme, Thomas Pörschke, Jens Bostel, Carsten Meyer, Martin Härke, Michael Donath und Christian Knop.

Das Corps der Bürgersöhne von 1814 Peine hat sich zur „Passiven-Versammlung“ getroffen. Die sehr zahlreich erschienen passiven Mitglieder haben einen neuen Vorstand gewählt. Dabei wurden die meisten bisherigen Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt.

mehr
Peine
Ein Fest für die ganze Familie: Viele Stände und Fahrgeschäfte sollen in diesem Jahr wieder Zehntausende Besucher zum Peiner Freischießen locken.

Prächtige Uniformen, festliche Ballkleider, schmissige Musik und durchtanzte Nächte: Von vielen lang ersehnt, beginnt am morgigen Freitag die liebevoll auch fünfte Peiner Jahreszeit genannte Freischießenwoche.

mehr
Peiner Freischießen
Thomas Weitling (l.) und Hans-Peter Männer (2. v.l.) schauten sich zusammen mit neuen Schaustellern den fast fertig vorbereiteten Schützenplatz an.

Jetzt geht’s los – am morgigen Freitag um 15 Uhr eröffnen die Jugendspielmannszüge musikalisch den Festplatz für das diesjährige Peiner Freischießen.

mehr
Beginn des Festes
Fassanstich im Börsenzelt: Feierlich wurde das erste Bier zur inoffiziellen Eröffnung des Peiner Freischießens genossen.

Das Peiner Freischießen ist ein Traditionsfest, das gleich mit mehreren inoffiziellen Eröffnungen aufwartet. Eine davon fand am Dienstag im Börsenzelt auf dem Schützenplatz statt: der Fassanstich. Mit dabei war Bürgermeister Klaus Saemann, der mit einem Augenzwinkern bemerkte „das ist das erste Mal, dass ich morgens um 10 Uhr ein dienstliches Bier trinken ,muss’“.

mehr
An fünf Tagen wird die „fünfte Jahreszeit“ gefeiert
...und auch auf dem Rummelplatz wird kräftig gefeiert.

Von vielen lang ersehnt, beginnt an diesem Freitag das Peiner Freischießen. An fünf Tagen wird die „fünfte Jahreszeit“ gefeiert, dabei finden täglich neben dem Rummel Programmpunkte statt.

mehr
1 3 5 6 ... 33

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung