Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Vater weiter vernehmungsunfähig

Familiendrama in Ilsede Vater weiter vernehmungsunfähig

Nach dem Familiendrama mit vier getöteten Kindern in Groß Ilsede liegt der tatverdächtige Vater nach wie vor im Koma.

Voriger Artikel
Familiendrama: Vater (36) tötet seine vier Kinder
Nächster Artikel
Obduktion: Kinder mit Messer getötet

Ermittler sicherten am Freitag Spuren im Haus der Familie.

Quelle: dpa

Groß Ilsede. Er schwebe weiter in Lebensgefahr und werde vermutlich noch mehrere Tage nicht vernehmungsfähig sein, sagte eine Polizeisprecherin am Samstag. Der 36-Jährige steht im Verdacht, in der Nacht zum Freitag in Ilsede seine vier schlafenden Kinder im Alter von 12, 9, 7 und 5 Jahren getötet zu haben, während die Mutter auf einer Urlaubsreise im Ausland war.

Anschließend hatte der 36-Jährige versucht, sich selbst umzubringen. Er liegt mit schwersten Verletzungen im künstlichen Koma in einer Klinik. Im Laufe des Samstags will die Polizei eine Pressemitteilung zum Stand der Ermittlungen herausgeben.

lni

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung