Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Die Teilnahmebedingungen

Blende 2014 Die Teilnahmebedingungen

Hier finden Sie die ausführlichen Teilnahmebedingungen für den Fotowettbewerb Blende 2014 der Peiner Allgemeinen Zeitung.

1. Teilnahmeberechtigt am Fotowettbewerb „Blende 2014“ der Peiner Allgemeinen Zeitung im Rahmen des 40. Deutschen Zeitungsleser-Fotowettbewerbs sind alle Fotoamateure. Ausgenommen sind Mitarbeiter der Peiner Allgemeine Zeitung, Madsack Medien Ostniedersachsen GmbH & Co. KG, und deren Angehörige.

2. Jeder Teilnehmer kann zu jedem Wettbewerbsthema bis zu drei Papierbilder in Farbe oder Schwarzweiß (einschließlich Digitalprint) einsenden.

3. Die Fotos können im Format bis maximal 20 x 30 cm eingereicht werden.

4. Auf der Rückseite der Fotos müssen der volle Name des Einsenders und dessen Anschrift sowie, falls vorhanden, E-Mail-Adresse und Telefonnummer für eventuelle Rückfragen vermerkt sein. Ferner werden Angaben darüber erbeten, wo das Bild aufgenommen wurde und was es zeigt. Erwünscht ist auch die Nennung des Bildtitels.

5. Mit seiner Teilnahme bestätigt der Einsender, dass die eingereichten Fotos von ihm selbst aufgenommen wurden, dass er sich bei keiner anderen Zeitung an „Blende 2014“ beteiligt und dass alle Bildrechte bei ihm liegen.

6. Einsendeschluss ist am 15.09.2014.

7. Die Einsendungen sind an folgende Adresse zu richten:
Peiner Allgemeine Zeitung
Kennwort: „Blende 2014“
Werderstraße 49
31224 Peine

8. Eine Haftung für Einsendungen, die auf dem Postweg beschädigt werden oder verlorengehen, können die Veranstalter nicht übernehmen.

9. Die Preisträger werden durch eine Jury ermittelt, der Vertreter der PAZ-Redaktion, ein Bildjournalist und Vertreter der Sponsoren angehören.

10. Die Entscheidung der Jury ist endgültig und unanfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung der Sachpreise ist nicht möglich.

11. Sämtliche ausgezeichneten Fotos gehen in das Eigentum der Veranstalter über. Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass ihre Aufnahmen im Zusammenhang mit dem Fotowettbewerb honorarfrei veröffentlicht werden.

12. Auf dem Postweg eingesandte und nicht prämierte Fotos werden nicht zurückgeschickt.

13. Sämtliche prämierten Fotos und alle Fotos von Jugendlichen bis 18 Jahre reicht die Peiner Allgemeine Zeitung zur bundesweiten Endausscheidung des 40. Deutschen Zeitungsleser-Fotowettbewerbs „Blende 2014“ ein. Eine Jury wird dann die Bundessieger und Gewinner der Geld-, Sach- und Sonderpreise ermitteln. Die Entscheidung der Jury ist endgültig und unanfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Sachpreise der Endausscheidung können nicht gegen andere getauscht oder in bar ausgezahlt werden.

14. Die in der bundesweiten Endausscheidung von „Blende 2014“ prämierten Fotos gehen in das Eigentum der Prophoto GmbH über. Die Rechte an den Fotos bleiben bei den Bildautoren.

15. Die Preisträger verpflichten sich, den Veranstaltern für die Herstellung von Ausstellungs- und Pressefotos Negative/Dias beziehungsweise digitale Bilddatensätze kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die prämierten Fotos können vom Veranstalter im Rahmen von Ausstellungen gezeigt und im Zusammenhang mit redaktionellen Berichten über den Wettbewerb und daraus resultierenden Ausstellungen honorarfrei veröffentlicht werden.

16. Mit der Teilnahme am Fotowettbewerb „Blende 2014“ erkennen die Einsender diese Bedingungen an.

Die Teilnahmebedingungen können ohne gesonderte Benachrichtigungen geändert werden, wenn es die Gesetzeslage verlangt.

Voriger Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung