Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Das verbirgt sich hinter der Blende

Blende 2014 Das verbirgt sich hinter der Blende

Die Blende ist ein bundesweiter Wettbewerb für Foto-Amateure, der als Gemeinschaftsaktion von Tageszeitungen wie der Peiner Allgemeinen Zeitung und der Prophoto GmbH ausgelobt wird.

Voriger Artikel
Anregungen und Tipps für eine erfolgreiche Teilnahme
Nächster Artikel
Die Themen für das Jahr 2014

Against the colors

Quelle: Henrik Isenberg / prophoto

Jeder kann an diesem Fotowettbewerb teilnehmen - auch wenn er bislang nur für das Fotoalbum beziehungsweise das individuelle Fotobuch oder für die heimische Bildpräsentation fotografiert haben. Scheuen Sie sich nicht und begeben Sie sich am besten gleich auf die Bilderjagd.

Jeder hat zwei Chancen, erfolgreich zu sein.

In der ersten Runde von „Blende 2014“, dem Wettbewerb unserer Zeitung, wetteifern Sie untereinander. Eine unabhängige Jury, der auch ein Fotojournalist angehört, bewertet die Bilder.

Für die besten drei Fotos in jeder Kategorie gibt es mit Untestützung von unseren Sponsoren, der Volksbank Peine, der Kreissparkasse Peine und Glandt-Werbung, jeweils eine Medaille, eine Urkunde und einen Geldpreis. Für die Plätze vier bis zehn gibt es je eine Urkunde.

Außerdem werden die Gewinnerbilder im Hause Glandt-Werbung professionell bearbeitet, mit Passepartouts versehen und gerahmt, um sie dann in den Räumen der PAZ gemeinsam auszustellen. Die Ausstellung beginnt mit einer feierlichen Vernissage, zu der alle Sieger persönlich eingeladen werden.

In der zweiten Runde schicken wir die prämierten Bilder an die Prophoto GmbH zur bundesweiten Endausscheidung. Hier erhalten die besten Fotos aller an der Blende beteiligten Zeitungen eine zweite Chance. Immerhin stehen 111 Preise im Gesamtwert von mehr als 35.000 Euro bereit, darunter Geld- und attraktive Sachpreise. Schon oft waren Peiner Fotografen unter den bundesweit besten vorn mit dabei.

Für Jugendliche bis 18 Jahre gelten besondere Bedingungen: Ihre Bilder werden alle zur bundesweiten Endausscheidung geschickt und kommen dort in die Wertung für junge Fotografen. Hier werden 55 Sonder- und 111 Verlosungspreise vergeben.

Übrigens: Die Entscheidungen der Jurys sind endgültig und unanfechtbar. Sachpreise können nicht getauscht oder in bar ausgezahlt werden. Die in der Finalrunde prämierten Fotos gehen in das Eigentum der Prophoto GmbH über - die Bildrechte bleiben bei den Bildautoren. Sie dürfen von den Veranstaltern im Zusammenhang mit dem Wettbewerb honorarfrei veröffentlicht und in Ausstellungen gezeigt werden. Die Teilnehmer verpflichten sich, zu diesem Zweck Negative beziehungsweise Dias oder digitale Datensätze der prämierten Aufnahmen zur Verfügung zu stellen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung