Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
dm: Positive Zahlen und Bau in Peine läuft nach Plan

Peine dm: Positive Zahlen und Bau in Peine läuft nach Plan

Peine. Das florierende Geschäft mit Eigenmarken im Bio- und Kosmetikbereich sorgt bei Deutschlands größter Drogeriemarkt-Kette dm für klingelnde Kassen. Das Unternehmen lässt derzeit in Peine ein Verteilerzentrum bauen, das im Frühjahr 2017 in Betrieb gehen soll.

Voriger Artikel
Streit bei der PUT: IG Metall fordert Gutachter
Nächster Artikel
Wohnungseinbrüche

Positive Nachrichten von der dm-Drogeriemarktkette: Die Zahlen sind gut, und der Bau des Verteilerzentrums in Peine schreitet schnell voran.

Quelle: Michael Lieb (mic)

Das Karlsruher Unternehmen, das derzeit gemeinsam mit dem Logistiker DSV ein Verteilerzentrum in Peine bauen lässt (PAZ berichtete), peilt im laufenden Geschäftsjahr konzernweit einen Umsatz von mehr als zehn Milliarden Euro an. „Das wäre eine Verdoppelung innerhalb von acht Jahren“, sagte dm-Chef Erich Harsch gestern bei der Vorstellung der Jahreszahlen in Karlsruhe.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015/2016 erhöhte das Unternehmen europaweit seinen Umsatz um sieben Prozent auf gut 9,7 Milliarden Euro. Zum Gewinn macht das Unternehmen keine Angaben.

Was passiert in Peine? Um künftig kürzere Transportwege in das norddeutsche Filialnetz zu ermöglichen, erweitern der dänische Transport- und Logistikdienstleister DSV und dm-Drogeriemarkt ihr Logistik-Netzwerk mit dem Bau eines Verteilerzentrums an der Liebigstraße in Peine. Es ist ein Millionen-Projekt. Vor Kurzem wurde Richtfest gefeiert, alles läuft nach Plan.

Im Juni starteten auf einer Gesamtfläche von etwa 54 000 Quadratmetern die Bauarbeiten für das neue Verteilzentrum. Der Neubau verfügt über eine 22 000 Quadratmeter große Halle und ist bereits das siebte Verteilzentrum von dm-Drogeriemarkt.

„Täglich sollen hier zirka 1000 Paletten angeliefert, eingelagert, kommissioniert und per Lkw in die dm-Märkte in ganz Deutschland versandt werden“, erläutert Christian Bodi, als dm-Geschäftsführer verantwortlich für das Ressort Logistik. Im Frühjahr 2017 soll das Lager in Betrieb gehen und sukzessive hochgefahren werden. Insgesamt 100 Arbeitsplätze sind hier geplant.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung