Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Zweite Peiner Immobilientage bei den Stadtwerken Peine

Peine Zweite Peiner Immobilientage bei den Stadtwerken Peine

Angesichts der niedrigen Zinsen wird verstärkt in Ein- und Mehrfamilienhäuser oder Eigentumswohnungen investiert. Nützliche Hinweise gibt es dazu bei den Peiner Immobilientagen am Montag und Donnerstag, 18. und 21. November.

Voriger Artikel
Ökogarten: Volles Haus beim Besuchertag
Nächster Artikel
Verbraucherzentrale warnterneut vor Internet-Abzocke

v.l.: Elke Brandes (Kreissparkasse Peine), Rechtsanwalt Uwe Freundel, Petra Kawaletz (Stadtwerke Peine).

Quelle: oh

Veranstalter sind der Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümerverein für Stadt und Kreis Peine (HWG), die Kreissparkasse Peine (KSK) und die Stadtwerke Peine (SWP). Sie informieren über juristische, finanzielle und energetische Fragen rund um die Immobilie.

Zwei Themen stehen am Montag im Mittelpunkt: Rechtsanwalt und Notar Hans-Hinrich Munzel verrät, welche Stolperfallen beim Vererben von Immobilien und anderem Vermögen lauern. Munzel gibt dabei wertvolle Tipps, um Familienzwist, Steuernachteile und Gefährdung des Vermögens in der Generationenfolge zu vermeiden.

Besonders an Vermieter richtet sich das zweite Thema: SEPA. Hinter diesem Kürzel verbirgt sich die Umstellung des Zahlungsverkehrs in Europa zum 1. Februar 2014. Wer etwa als Vermieter bislang die Miete per Lastschrift einzog, muss dann ein neues Verfahren anwenden. Wilfried Wollny, SEPA-Spezialist der Kreissparkasse, informiert über alle nötigen Schritte und rät, sich frühzeitig auf die Veränderungen einzustellen.

Energiespartipps im Eigenheim widmen sich die Immobilientage am Donnerstag. Mario Lichy von Bienergy aus Bielefeld, plädiert für effizienten Energieeinsatz. Oft ließen sich schon durch geringe Investitionen der Verbrauch und die Kosten deutlich senken.

Die Stadtwerke stellen an diesem Abend nicht nur ihre Förderprogramme für Energiesparer vor. Sie präsentieren außerdem Kraftwerksmodelle in Miniatur. Experten aus dem Immobilien-Center der Kreissparkasse stehen für Fragen rund um die Finanzierung energetischer Maßnahmen und zu Förderprogrammen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zur Verfügung.

rd

  • Die Peiner Immobilientage finden bei den Stadtwerken Peine, Woltorfer Straße 64, statt. Anmeldungen bis Dienstag, 12. November, unter Telefon 05171/424200 oder E-Mail an marketing@ksk-peine.de. Eintritt: 5 Euro. Für HWG-Mitglieder, Giro Sparkassen-X-tra-Kunden und Stadtwerke-Plus-Kunden ist der Eintritt frei. Infos: www.ksk-peine.de/immotage.

Das Programm

Montag, 18. November, 19 Uhr

Die zehn schlimmsten Fehler beim Vererben

SEPA – Herausforderung für Vermieter

Donnerstag, 21. November, 19 Uhr

Energiespartipps im Eigenheim und Energieausstellung

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung