Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Zweirad Hotopp zieht an den Schwarzen Weg

Peine Zweirad Hotopp zieht an den Schwarzen Weg

Peine. Nach fast 40 Jahren an der Feldstraße in der Südstadt zieht das Traditionsunternehmen Zweirad Hotopp in die Kernstadt um: Am Schwarzen Weg 78 in den ehemaligen Räumen des Fachgeschäfts Matratzen Concord gegenüber der Aral-Tankstelle starten Karl-Martin Hotopp und sein Team nach der heutigen Schließung des Geschäfts ab Freitag, 29. Mai, mit einer zweitägigen Eröffnungsfeier neu durch.

Voriger Artikel
Promis messen sich beim Spargelschälen
Nächster Artikel
Kita-Streik: Stadt führt Notbetreuung weiter

Das neue Geschäft von Zweirad Hotopp am Schwarzen Weg, das am 29. Mai eröffnet wird.

„Wir haben bereits seit Jahren nach einem neuen Standort gesucht, um unseren Kunden näher zu sein und den gewünschten Service direkt vor Ort und ohne Anfahrtsschwierigkeiten bieten zu können“, sagt der Peiner Unternehmer. Und die neue Lage des Geschäfts sei einfach optimal und ohne Hindernisse mit dem Fahrrad erreichbar.

Einen sechsstelligen Betrag investierte Hotopp in Um- und Ausbau sowie Modernisierung der Räumlichkeiten, die neben dem großen Empfangs- und Servicetressen im Eingangsbereich sowie Büro und Präsentationsflächen für Fahrräder auch einen offenen Werkstatt-Bereich enthalten.

„So haben unsere Kunden schon beim Betreten des Geschäfts einen Überblick über unser komplettes Angebot und können unserem Werkstatt-Team bei der Arbeit buchstäblich über die Schulter schauen“, erklärter. Hinzu kämen die großzügigen Schaufenster, die das Geschäft auch von außen einsehbar machen und den Innenbereich mit Tageslicht durchfluten. „Es ist genauso, wie wir es uns immer vorgestellt haben“, sagt Hotopp. Und so habe er schon nach der Erstbesichtigung vor wenigen Wochen den Umzugs-Entschluss gefasst. „Obwohl uns allen natürlich klar war, dass es ein hartes Unterfangen wird, während des laufenden Saisonbetriebs an der Feldstraße den Umbau plus Umzug zu organisieren.“ Doch jetzt sei das Gröbste geschafft, sodass der Neueröffnung in der kommenden Woche nichts mehr im Wege steht.

Und ein Nachnutzer für die Räume an der Feldstraße sei auch schon gefunden. Dort wird die Stern Auto GmbH mit einem Kfz-Handel einziehen, der bislang in der Gemeinde Ilsede angesiedelt war.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung