Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Zwei Unfallfluchten im Kreis Peine

Polizei Zwei Unfallfluchten im Kreis Peine

Kreis Peine. Nach Angaben der Polizei hat es zwei Verkehrsunfallfluchten im Kreis Peine gegeben. Der eine Fall handelt in Ilsede und der andere in Lengede. Es werden dringend Zeugen gesucht.

Voriger Artikel
Mögrossa-Start: Viele Peiner bei der Eröffnung
Nächster Artikel
Klinikum erhält Abteilung für Geriatrie

Bereits am Freitag vergangener Woche wurde in der Zeit von 04:00 Uhr bis 19:00 Uhr in  Ilsede, an der Oberger Hauptstraße,  von einem bisher nicht bekannten Fahrzeugführer ein Mauerpfeiler beschädigt.
Der Verursacher war aus bisher nicht bekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und  gegen den Mauerpfeiler der Grundstückseinfriedung gestoßen, wodurch dieser beschädigt wurde. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Begleichung des von ihm angerichteten Sachschadens in noch nicht bekannter Höhe zu kümmern.
Eine weitere Unfallflucht gab es am Montag in der Zeit von 14:30 Uhr bis 14:40 Uhr in Lengede, Am Bahnhof. Hier wurde ein ordnungsgemäß auf dem Parkplatz der Firma Aldi abgestellter Pkw Daimler Chrysler von einem anderen Verkehrsteilnehmer am Außenspiegel beschädigt. Auch hier entferne sich der Verursacher von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung in Höhe von ca. 1000 Euro zu kümmern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung