Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Unbekannte überfielen 16-Jährigen

Räuberische Erpressung Zwei Unbekannte überfielen 16-Jährigen

Ein 16-jähriger Junge wurde am Montagabend von zwei bisher unbekannten Männern in der Nähe der Skateranlage überfallen und ausgeraubt. Dabei bedrohten die Täter den Schüler mit einem Messer.

Voriger Artikel
BGE beginnt mit Endlager-Suche
Nächster Artikel
Einbruch im Tier- und Ökogarten vor Besuchersonntag

Der Schüler aus Vöhrum möchte aus Angst unerkannt bleiben. In der Nähe der Skateranlage fand der Raub statt.

Quelle: Lara Krämer (1) / Archiv (1)

Vöhrum. Noch immer sitzt der Schock tief: „Ich war gegen 21.20 Uhr auf dem Weg an der Skateranlage entlang. Da ich meine Freunde nicht gefunden hatte, wollte ich nach Hause“, erzählt der 16-Jährige, der anonym bleiben möchte. Auf einer Bank neben der Anlage an der Herrenfeldstraße saßen zwei junge Männer. Beim Erscheinen des Schülers erhoben sich die beiden Männer sofort und stellten sich ihm in den Weg, berichtet der 16-Jährige:„Einer der beiden hat ein Messer gezogen und wollte Geld haben.“ Sein gesamtes Bargeld habe der Schüler dem Mann ausgehändigt, der daraufhin von ihm abgelassen habe und mit einem blau-schwarzem Holland-Damenrad davon fuhr.

Die zweite Person, die bis dahin passiv daneben stand, sei anschließend auf den Vöhrumer zugegangen und habe ihn geschubst. „Er hat in gebrochenem Deutsch gefragt, ob ich weiteren Ärger will“, so der Schüler. Dann sei dieser mit einem rot-silbernen Holland-Damenrad davon gefahren.

Die Polizei hofft nun auf Zeugen. Beide Männer haben „arabisch ausgesehen“, erinnert sich der 16-Jährige. Einer der beiden Männer, so schätzt der Schüler, sei zwischen 17 und 20 Jahre alt und zwischen 1,80 und 1,85 Meter groß. Zudem habe er schwarze Haare und einen sogenannten „Henriquatre-Bart“ (einen Oberlippen- und Kinnbart, der ineinander übergeht) getragen. Seine Kleidung bestand aus einem weißen Basecap, einer grauen Jogginghose und einem grau-schwarzen T-Shirt, erinnert sich der Schüler.

Seinen Komplize schätzt er ebenfalls auf das Alter zwischen 17 und 20 Jahre. Er sei etwa 1,90 Meter groß und hatte schwarze, nach hinten gekämmte Haare. Dazu trug er an diesem Tag ein hellgrünes T-Shirt mit Palmenaufdruck und eine schwarze Jogginghose. „Beide Täter haben nur gebrochenes Deutsch gesprochen“, so der Schüler.

Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Peine unter der Telefonnummer 05171/9990 in Verbindung zu setzen.

Von Lara-Marie Krämer

+ + + Dieser Text wurde aktualisiert + + +

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung