Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Zwei A 2-Rastplätze sollen gebaut werden

Kreis Peine Zwei A 2-Rastplätze sollen gebaut werden

Kreis Peine. Zwei neue Rastplätze sollen zukünftig an der Autobahn 2 im Kreis Peine gebaut werden, und auch die Verbreiterung der A 2 auf acht Spuren ist weiterhin geplant.

Voriger Artikel
Arbeitslosenzahl im Oktober unverändert
Nächster Artikel
Bürgermeister-Wahl: Seffer heißer Kandidat

An der Autobahn 2 werden dringend weitere Lkw-Parkplätze benötigt. Deswegen soll es neue Rastplätze in Höhe Eixe und Röhrse geben.

Quelle: Archiv

Laut der niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, die von Friedhelm Fischer geleitet wird, ist der Bedarf nach weiteren Lkw-Parkplätzen so groß, dass dringend weitere Stellflächen benötigt werden. In der Planung sind Eixe und Röhrse.

Fischers Stellvertreterin Julia Fundheller sagte der PAZ: „Unsere aktuellen Umfragen und Prognosen zeigen, dass neben der geplanten Erweiterung des Rastplatzes Zweidorfer Holz in Fahrtrichtung Berlin weitere Parkplätze für Lastwagen geschaffen werden müssen.“ Die Vergrößerung Zweidorfer Holz auf weitere 127 Lkw-Parkplätze verzögere sich leider (siehe unten). Ein Bau sei - wenn alles gut laufe - frühestens im Jahr 2017 möglich.

Wegen des hohen Stellflächen-Bedarfs hat die Landesbehörde jetzt zwei weitere Planungs-Aufträge gestellt. „Wir planen einen neuen Rastplatz in Höhe Eixe in Fahrtrichtung Hannover. Dort sollen 50 Lkw-Parkplätze und weitere Stellflächen für Autos entstehen“, so Fundheller. Das sei möglich, da jetzt eine Klage der Eixer Feldmark-Interessenschaft vom zuständigen Gericht abgewiesen worden sei. Die örtliche Feldmark-Interessentschaft hatte Hunderte Unterschriften gegen das Projekt gesammelt und Einspruch gegen einen Rastplatz eingelegt - ohne Erfolg. Hintergrund: Zwei Eixer Landwirte bangen um ihre Existenz, weil sie befürchten, ihr Land hergeben zu müssen (PAZ berichtete). Einen weiteren Rastplatz an der Autobahn 2 möchte die Landesbehörde zwischen Lehrte und Röhrse in Fahrtrichtung Berlin errichten. Auch dort sollen etwa 50 Lastwagen und weitere Autos Platz finden. Das Land will dort laut der Expertin Grund kaufen, um den Parkplatz schnell bauen zu können.

Weiter im Gespräch ist ebenso nach Angaben von Fundheller der achtspurige Ausbau der A 2. Um die Dauerstaus zwischen Braunschweig und Hannover wirkungsvoll bekämpfen zu können, will die Landesbehörde die Verbreiterung der Fahrbahnen weiter vorantreiben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung