Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Zukunftstag: Schüler schnupperten in Berufe hinein

Kreis Peine Zukunftstag: Schüler schnupperten in Berufe hinein

Der Zukunftstag für Mädchen und Jungen aus unterschiedlichen Schuljahrgängen fand gestern landesweit statt - auch im Kreis Peine.

Voriger Artikel
Heil will alternative Technologien überprüfen
Nächster Artikel
A2: Deckenerneuerung in Richtung Berlin

Die Teilnehmer beim Zukunftstag bekamen bei der Peiner Polizei unter anderem einen Einblick in die Tätigkeiten der Hundestaffel.

Peine. Bei der Peiner Polizei gab es die Möglichkeit für Kinder, beim Zukunftstag einen Einblick in den Beruf des Polizeibeamten zu bekommen. Gruppenweise wurden die Schüler von den Beamten während des Tages betreut und beantworteten ihre Fragen.

Bei der Hausführung hatten die Schüler auch die Möglichkeit, sich über die Arbeit des Kriminal-, Prävention- und Erkennungsdienstes sowie des Einsatz- und Streifendienstes zu informieren.

So konnte die Geschwindigkeitsmessung mit der Laserpistole ausprobiert werden. Beim Erkennungsdienst wurde den Teilnehmern erklärt, wie Fingerabdrücke per Scanner genommen werden. Auch Selbstverteidigung und Selbstbehauptung standen auf dem Programm. Ebenfalls konnten sich die Mädchen und Jungen sich über die Möglichkeiten der Schießausbildung der Beamten in Peine informieren. Zum Abschluss gab es noch einer Vorführung der Polizeihunde durch deren Führer, bei der die Schüler einen Einblick in die Aufgaben der Hunde bekamen.

Etwa 20 Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 16 Jahren überzeugten sich gestern davon, dass Abwasserentsorgung und Energieversorgung vielseitig und spannend sein können. Bei den Peiner Stadtwerken und der Stadtentwässerung organisierten die Azubis für die Schüler einen Rundgang durch die Kläranlage der Stadtentwässerung in Vöhrum und eine Besichtigung des Heizkraftwerks und der Netzleitstelle der Stadtwerke.

Aktionsreich ging es anschließend weiter mit einer Vorführung der Kanalkamera, einem E-Auto- und E-Bike-Parcours sowie einer Steigerfahrt auf 18 Meter Höhe mit Blick aufs Betriebsgelände und die Stadt Peine.

Zum Abschluss wurde mit allen Teilnehmern, den Auszubildenden und den Mitarbeitern von den Stadtwerken und der Stadtentwässerung gemeinsam gegrillt.

Auch im Peiner Rathaus bot sich für 13 Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, die unterschiedlichen Verwaltungsabläufe und Zuständigkeiten der Fachämter in der Stadtverwaltung kennenzulernen.

Begrüßt wurden die Teilnehmer von Bürgermeister Klaus Saemann (SPD) und einer Mitarbeiterin des Personalamtes. Im Gespräch erfuhren die Schüler etwas über die Ausbildungen und die späteren beruflichen Einsatzmöglichkeiten bei der Stadt Peine. Anschließend konnten zwölf der Mädchen und Jungen die praktische Arbeit im Fachamt kennenlernen.

Dem Schüler Henri Kasten gab Bürgermeister Saemann in dieser Zeit sogar einen direkten Einblick in seinen Arbeitsalltag.

Spannend war es für die Schüler auch beim Landkreis Peine. Dort wurde der Zukunftstag von den Azubis Katharina Herbst und Niklas Dutke organisiert. Unterstützt wurden sie dabei von der Gleichstellungsbeauftragten Silke Tödter und der Ausbildungssachbearbeiterin Monique Bufe. Die beiden Auszubildenden erzählten den Schülern von den vielen verschiedenen Aufgaben des Landkreises. Außerdem konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Einblick in die spannenden Tätigkeiten gewinnen.

lak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung