Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Zu viel Gas gegeben: Autofahrerin durchbrach Zaun und blieb auf Gleis stehen

Peine Zu viel Gas gegeben: Autofahrerin durchbrach Zaun und blieb auf Gleis stehen

Peine. Mit einem gehörigen Schrecken ist gestern eine junge Fahranfängerin davongekommen: Sie hatte beim Einparken ihres Renault Twingo an der Jägerstraße unter der Nord-Süd-Brücke zu viel Gas gegeben, einen Zaun durchbrochen und war auf den Bahnschienen stehengeblieben. Keine Verletzungen, geringer Schaden an Auto und Zaun waren der glückliche Ausgang des Vorfalls.

Voriger Artikel
Schlechtes Wetter bremste Segelflieger-Start auf Glindbruchkippe aus
Nächster Artikel
„Circus Moreno“ feiert heute Premiere auf dem VfB-Platz in Peine

Mit ihrem Renault Twingoist gestern eine junge Fahranfängerin zu schnell angefahren, hat einen Zaun durchbrochen und ist auf dem Bahn-Gleisbett der Verkehrsbetriebe Peine-Salzgitter stehen geblieben.

Gegen 13.30 Uhr sei die Peiner Polizei von Passanten und Anwohnern alarmiert worden, berichtete Polizei-Sprecher Peter Rathai. „Die Frau, Anfang 20, hatte wohl zu viel Gas gegeben, ist durch den Zaun geprescht und auf dem Gleisbett stehengeblieben“, sagte Rathai.

Das Gleis gehört nicht der Deutschen Bahn, sondern zur Schienenstrecke der Verkehrsbetriebe Peine-Salzgitter, die für den Stahlkonzern Salzgitter AG unterwegs sind.

Diese wurden daher von der Polizei informiert, und die Beamten sperrten den Abschnitt vorübergehend, damit Passanten und Anwohner den Renault Twingo von den Gleisen schieben konnten. Gegen 14 Uhr war der Einsatz beendet.

Ein Bekannter der Unfallfahrerin nahm noch vor Ort einen Reifenwechsel am Auto vor. Das hintere rechte Rad war durch den Vorfall in Mitleidenschaft gezogen worden. Außer ein paar zusätzlichen Lackkratzern schien der Pkw unbeschädigt geblieben zu sein. Der PAZ erzählte der Bekannte, dass die junge Peinerin nach dem Vorfall zur Kontrolle im Krankenhaus sei, da sie einen großen Schrecken erlitten habe.

Folgen oder Beeinträchtigungen aufgrund der zeitweisen Sperrung für den Bahnverkehr der Verkehrsbetriebe habe es nicht gegeben, sagte der Konzernsprecher der Salzgitter AG, Bernhard Kleinermann, auf Anfrage der Peiner Allgemeinen Zeitung.

ck

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung