Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Zu Festen: Wirte bieten Toiletten-Nutzung an

Peine Zu Festen: Wirte bieten Toiletten-Nutzung an

Peine. Einen neuen Service bieten Peine Marketing und neun Gastronomen bei den bevorstehenden Stadtfesten, dem Weinfest (12. bis 14. August) und dem Eulenmarkt (9. bis 11. September) an. Die Wirte wollen ihre Toiletten zur öffentlichen Nutzung freigeben - anhand von Plakaten werden die Gaststätten, die an der Aktion „Nette Toilette“ teilnehmen, zu erkennen sein.

Voriger Artikel
„Katharinas Schaubude“ kommt in den Schwan
Nächster Artikel
SPD-Chef Sigmar Gabriel besuchte BBS

Präsentieren die Hinweisschilder zur Aktion (v.l.): Marina Schmidtmeier und Alexander Hass von Peine Marketing, Gökhan Anar (Café Storia), Jens Bostel (Härke Ausschank), Panagiotis Panagiotoglou (Maxim) und Peine-Marketing-Chef Thomas Severin vor dem Alten Rathaus.

Quelle: Michael Lieb

„Dixie-Klos sind nicht jedermanns Sache, deshalb wollten wir mal was Neues ausprobieren“, erklärte der Geschäftsführer von Peine Marketing, Thomas Severin, gestern beim Pressegespräch. In einigen Gaststätten sei die Nutzung der Toiletten durch Nicht-Kunden auch nicht gewünscht, insofern könne man sich mit der Aktion „Nette Toilette“ unangenehmes Nachfragen ersparen.

Wie Alexander Hass von Peine Marketing erläuterte, seien insgesamt 15 Betriebe in der Innenstadt angeschrieben worden. Teilnehmen werden bei beiden Festen: Fanny Coffee, Klimbim, Maxim, Storia Café und Alte Liebe. Das Café Mitte und der Härke Ausschank sind nur beim Eulenmarkt dabei, die Eisdiele Bernauer nur beim Weinfest. Kochlöffel und Löwenbäcker Schaper prüfen noch. Weitere Gaststätten oder Geschäfte, die Interesse haben, können sich noch bei Alexander Hass, Telefon 05171/545568, melden.

Laut Severin beteilige sich Peine Marketing an den Reinigungskosten für die Toiletten. Den Wirten sei es darüber hinaus freigestellt, ob sie einen geringen Betrag - eventuell 50 Cent - als Gebühr für die Benutzung verlangen.

Nach den beiden Festen soll ausgewertet werden, ob sich die Aktion gelohnt hat, und ob sie eventuell zu Festen oder generell eine Dauereinrichtung werden könnte.

Gastronom Jens Bostel vom Härke Ausschank sieht in der Aktion vor allem eine positive Außenwirkung: „Wer diesen Service von uns gut findet, kommt vielleicht auch mal zum Essen vorbei.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung