Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Zollbeamte stoppten Bierschmuggler

Peine Zollbeamte stoppten Bierschmuggler

Peine . Großer Erfolg für die Kontrollbeamten des Hauptzollamts Hannover: Sie stoppten, wie Sprecher Hans-Werner Vischer jetzt mitteilte, einen polnischen Bierschmuggler auf der A 2-Raststätte Röhrse. Der 54-jährige Fahrer eines Kleintransporters wurde am Freitag um 14 Uhr mit 10304 Liter Dosenbier erwischt. Man leitete ein Strafverfahren gegen ihn ein.

Voriger Artikel
Arnim Plett (CDU): „Neubau des Kreishaus-Saals ist zwingend notwendig“
Nächster Artikel
Wahlkämpfer Hubertus Heil (SPD) setzt auf persönliche Begegnungen

Vischer sagt der PAZ: „Vier unserer Zöllner kontrollierten am Freitag auf dem Peiner Rastplatz Röhrse-Nord in Fahrtrichtung Hannover den in Polen zugelassenen Kleintransporter.“ Der Klein-Lkw habe dort wegen eines technischen Defektes halten müssen.
„Bei der Kontrolle verneinte der 54-jährige Fahrer die Frage nach mitgeführten Waren und verwies lediglich auf seine Kleinmenge selbstgedrehter Zigaretten“, so der Sprecher. Doch auf der Ladefläche des Transporters hätten die Beamten dann insgesamt 1304 Liter polnischen Dosenbiers der Marke Zubr entdeckt. Der 54-Jährige habe keine Transportdokumente und keinen Nachweis über die Herkunft des Bieres vorlegen können. Vischer: „Gegen den Fahrer wurde daher ein Steuerstrafver-fahren eingeleitet, und das in 2608 Dosen abgefüllte Bier sichergestellt.“

Mehr lesen Sie in der gedruckten PAZ am Mittwoch.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung